• Beim Sex erwischt

    Hallo an alle, uns beiden ist vor drei Tagen etwas sehr unangenehmes passiert. Wir wurden von unserer Tochter beim Sex erwischt. Sie ist 13. Wir wären am liebsten im Erdboden versunken. Ich denke vorallem darüber nach was meine Tochter jetzt von mir denkt! Seitdem dies passiert ist spricht unsere Tochter kein Wort mehr mit uns. Wir wissen beide nicht…
  • 88 Antworten

    Als ich klein war, habe ich meine Eltern dabei auch erwischt und mein Vater war bei mir erst einmal gestorben, weil ich dachte, er tut meiner Mama weh!


    Die beiden haben nicht mit mir geredet. Als ich älter war und dieses Thema besprochen wurde, sprach ich sie direkt an. War denen natürlich peinlich ]:D ...war mir aber egal..immerhin hatte ich damals Angst und die haben nichts unternommen.


    Ich finde, ihr solltet mit Eurer Tochter reden, natürlich nur so viel, wie sie es verstehen kann.

    Zitat

    Ich finde, ihr solltet mit Eurer Tochter reden, natürlich nur so viel, wie sie es verstehen kann.

    Hat sie doch schon. ;-)

    Ich weiß zwar, dass sich inzwischen eh was getan hat, aber wollte das ein oder andere trotzdem nich unkommentiert lassen ;-D

    Zitat

    Also könnt ihr es auch nicht einfach dabei belassen.

    Natürlich, die wird das alleine verdauen, ohne sich auch noch n peinliches "Mama und Papa haben sich noch ganz doll gern und machen deshalb Liebe"-Gespräch antun lassen zu müssen ;-D

    Zitat

    Ich finde, ihr solltet mit Eurer Tochter reden, natürlich nur so viel, wie sie es verstehen kann.

    Die ist 13, da kann sie wahrscheinlich schon alles verstehen :=o

    Zitat

    kann es sein, dass ihr in einem Teil eurer Erziehung etwas falsch gemacht habt?? Glaubt ihr bzw. eure Tochter denn, das man ab einem gewissen ALter ohne Sex lebt??

    Das hat jawohl rein gar nichts mit falscher Erziehung zu tun, wenn man die Eltern nicht sooo gern beim Sex erwischt..

    Zitat

    wenn man die Eltern nicht sooo gern beim Sex erwischt..

    Na zwischen "geschockt sein" und "nicht sooo gern" gibts schon noch was. Ich bevorzuge auch eine Erziehung, nach der das Kind beim zufälligen Anblick einer eigentlich normalen Sache, nicht geschockt ist und tagelang nicht mehr mit den Eltern redet.

    kind kommt ins elterliche schlafzimmer und sieht die mutter auf dem vater sitzen/schauckeln.


    kind:"mama was machst du da"


    mama:"die luft aus papas bauch pumpen"


    kind:"das ist umsonst,denn die nachbarin bläst ihn morgen wieder auf"

    Also ganz ehrlich? Ich kann sie verstehen! Sie hat ihre Eltern bei etwas sehr intimes gesehen. Und ich habe mit 13 auch gesagt: Also meine Eltern machen sowas nicht. Klar wusste man das sie es tun, aber es zu wissen oder es zu sehen ist schon ein Unterschied.


    Ich an deiner Stelle würde einfach so tun, als wäre nix ungewöhnliches passiert. Denn ganz ehrlich? Ich denke nicht dass deine Tochter mit dir über das Geschehene reden möchte ;-)


    Hab mir nicht alles durchgelesen, also falls das schon jemand so in der art geschrieben hat: Verzeihung :)

    noch ein aspekt ...


    ich denke mit 13 weiss sie schon, was frau und mann (und natürlich auch mama und papa) miteinander machen. es wäre schlimm, wenn es nicht so wäre.


    ein aspekt dabei ist vielleicht auch, wie generell in der familie mit dem thema nacktheit und sexualität umgegangen wird. wenn die kinder fragen haben, können sie sie einfach stellen und erhalten sie darauf eine ehrliche und altersgerechte antwort? geht man in der familie unbefangen mit nacktheit um?


    wir sind mit unseren kids von klein auf gemeinsam in die sauna, wir haben uns auch nackt im bad gesehen, war nie ein problem. es ergaben sich natürlich auch oft fragen, die wir jeweils altersgerecht beantwortet haben.


    einmal haben sie uns auch beim sex überrascht (stimmen aus dem hintergrund "oh, ihr macht gerade sex ...." |-o


    im ersten moment waren wir natürlich auch etwas geschockt. wir haben dann gleich mit ihnen gesprochen um das gesehene aufzuarbeiten. sie hatten natürlich auch einige fragen und es war dann alles ok.

    Hallihallo Stefanie. ;-)


    Ich kann verstehen dass es ziemlich peinlich gewesen sein muss, aber versuch mal dich in ide Lage deiner Tochter zu versetzen. :)z


    Ich bin nicht viel älter als sie (14 1/2) und mir wäre es ends peinlich meine Eltern beim sex zu erwischen!


    Ich würde glaube ich kaum abders reagieren und verstehe das vollkommen.


    Aber an deiner Stelle würd ich sie mal in Ruhe und vor allem ALLEINE drauf ansprechen dass das ja normal ist und das es idr auch peinlich ist (ja du sollst es OFFEN zugeben!!!). Nur pass auf das sie das Gespräch nur halbherzig wahrnimmt oder ihr es wieder peinlich wird.


    Aber wie gesagt ich versteh euch beide :-)


    mfg :)*