• Beim Sex erwischt

    Hallo an alle, uns beiden ist vor drei Tagen etwas sehr unangenehmes passiert. Wir wurden von unserer Tochter beim Sex erwischt. Sie ist 13. Wir wären am liebsten im Erdboden versunken. Ich denke vorallem darüber nach was meine Tochter jetzt von mir denkt! Seitdem dies passiert ist spricht unsere Tochter kein Wort mehr mit uns. Wir wissen beide nicht…
  • 88 Antworten

    Hmmm,


    schon interessant über was man sich heute noch gedanken macht.


    In unserer ach so aufgeklärten welt scheinen unsere kinder noch nicht mal zu ahnen das wir sexuell noch aktiv sind.


    wenn ich an meine kindheit denke muss ich sagen das ich mit meiner großen familie (5 kinder) sehr beengt gelebt habe.


    da ich der kleinste war hab ich bis 12 im zimmer meiner eltern geschlafen. so hab ich häufiger gesehen wenn ich aufgewacht bin wie sie sex hatten, bei interesse hab ich heimlich ne weile zugeschaut oder mich auf die seite gedreht.


    da sie immer viel lachten und spaß dabei hatten bin ich wohl nicht besonders negativ geprägt, außer das ich mit meiner frau auch recht intim werde (kein gv) wenn wir im wohnzimmer, küche oder bad sind wo unsere kinder uns sehen könnten.

    Ich denke jedem Kind oder Teenager ist es peinlich und unangenehm die Eltern beim Sex zu sehen. Ich fand die Vorstellung immer schrecklich und inglaublich, dass diese GV haben.

    Ich würde jedem gerne zusehen aber meinen Eltern???


    Nein Quatsch aber so fühlt sich doch fast jeder oder? Eltern dürfen keinen Sex haben. ;-D Tja nur blöd das ich jetzt auch ein Elternteil bin. Ich hab meine Eltern mit 15 oder 16 erwischt und es war die Hölle für mich. Ich hab aber nie darüber gesprochen und hab mich damals ganz leise und schnell wieder in mein Zimmer verzogen.


    Sex ist ganz natürlich und normal und auch Kinder müssen das lernen ab einem gewissen Alter. Mit 13 kann man schon normal darüber sprechen, wenn ihr es noch nicht getan habt. :-D

    Kleine Anekdote:


    Meine Frau und ich hatten Sex, als wir fertig waren, ich hatte "IHN" gerade rausgezogen, habe ich meinen Kopf Richtung Tür gedreht und mit gespielt erschrockener Miene laut "xxyyzz" (Name unserer Tochter) gerufen.


    Meine Frau ist so schnell wie nie zuvor oder danach vom Liebeslager aufgesprungen... ;-D ;-D ;-D

    Ich habe auch mal meine Eltern beim Sex erwischt. Wir haben aber so getan als wäre das nie passiert und es auch nie angesprochen. Kein einziges Wort. Ist denke ich der beste Weg, um es für beide Seiten erträglicher zu machen.

    @ Karre

    Zitat

    Und dann durftest du 2 Monate nicht mehr oder? ;-D

    So schlimm war's nicht. Aber an dem Abend hätte ich wohl wenig Chancen auf eine zweite Runde gehabt :=o


    Doch wozu auch? Ich hab ja auch so zweimal meinen Spaß gehabt ;-D

    Eigentlich müsste ich ein totale krankes Verhältnis zum Thema Sex haben.


    Meine Mutter lebt seit 20 Jahren alleine – ohne Mann oder Freund. Sie geht auch nicht aus, nichts. Sie hat in der Tat kein Sexleben. Da ich mit ihr in einem Zimmer schlafe, weiß ich auch (bzw. denke ich), dass selbst SB kein Thema ist.


    Als ich von ihr bei der SB erwischt wurde, dachte ich, das sei nicht schlimm (jeder macht das). Aber sie meinte, dass sei krankhaft, verrückt und nur irre Menschen würden so etwas tun, man würde blind werden und was weiß ich noch was!


    (Da war ich 13...)


    Genau das möchte ich bei meinen Kindern später vermeiden. Sex soll als etwas normales – auch bei den Eltern / auch wenn man es nicht sehen will – angenommen werden. Jeder macht es ab einem bestimmten Alter, man hat Lust darauf. Das sollte vermittelt werden, auch mit allen Konsequenzen. So hoffe ich, dass meine Kinder nicht abartig geschockt sind, sondern nur peinlich berührt. Auf dass es anders läuft als bei mir :)

    ich denke umgekehrt ists schlimmer ":/


    also wenn man von dem eltern beim sex erwischt wurde.

    :=o


    da war ne zeit lang eben von mir nix weiter zu hören, aber sie hat sich mir gegenüber ganz normal wie immer verhalten, als wäre nix passiert :)^


    nach ner woche war ich auch wieder komplett "normal" und gesprächig...


    klar ist es peinlich, aber das geht vorbei @:)


    seid einfach wie immer zu ihr, ich würde es gar nicht groß erwähnen.

    Hi,


    Meine große ist jetzt auch 13 1/2 und hatte uns vor ca 1-2 jahren mal überrascht, weil die Türe nicht richtig geschlossen hatte. Wir haben dann unterbrochen und ich hab sie als Mutter zu Seite genommen und ihr erklärt das alles Ok ist, das wir auch Mann und Frau und nicht nur Mama und Papa sind. Sie durfte alles fragen und ich hab ihr auf alles offen und ehrlich antwort gegeben. Am Anfang war ihr es bestimmt etwas peinlich aber als sie merkte, dass ich sie und ihre Fragen ernst nehme war es ok für sie.


    Ich würde meine Tochter was das Thema Sex angeht nie belügen, sondern so erklären, damit sie damit umgehen kann. Es reicht das ich selbst durch die Einstellung meiner Mutter lange ein sehr merkwürdiges Bild von Sex hatte.


    Inzwischen kommt meine Tochter ganz automatisch auf mich zu wenn sie Fragen hat, weil sie weiß "ok, Mama hat verständnis für meine Fragen und nimmt mich ernst"


    Der größe Lohn und der größte Dank dafür, als sie zu mir sagte: "Mama, du bist meine beste Freundin, mit dir kann ich über alles, wirklich alles reden"


    Ich selbst war meilenweit davon entfernt soetwas über meine Mutter auch nur zu denken.


    Neulich, hat sie sogar abends ihre jüngeren Geschwister geschnappt mit DVD und Chips bewaffnet und meinte mit einem grinsen im Gesicht "kommt mit ihr 2, wir lassen Mama und Papa heute abend ganz in ruhe, denn sie sind auch noch Mann und Frau und nicht nur Mama und Papa" Wir konnten kaum fassen was wir aus ihrem Mund gehört hatten. Vor lauter überraschung lief natürlich nix, aber wir waren beide froh, von anfang an offen und ehrlich zu ihr gewesen zu sein.


    Ich würde jedem raten offen zu seinen Kids zu sein (zumindest ab einem gewissen alter)


    Lg Alex

    Ich bin auch immer für Ehrlichkeit, allerdings ab wann ist das Alter richtig? Immer die gleiche Frage, ab wann kann und darf man offen mit ihnen sprechen?