• Ich soll einen Schulverweis bekommen

    Liebe Med1 user Bei uns in der Stadt gibt es 2 Gymnasien die nah beieinander liegen. Letzten Mittwoch war es so das ein Freund und ich, nicht während der Unterrichtszeit, rüber zur anderen Schule gegangen sind, da mein Kumpel mit einem anderen Jungen ziemlich schlimmen Streit hatte, und er einen Treffpunkt nach der Schule ausmachen wollte, um das mit…
  • 223 Antworten

    Ich bin in der 10////


    Außerdem möchte ich betonen das ich mich nicht geschlagen hab !////


    Wie oft noch meine güte.////

    Ne super, dann bist Du "schon" 16. Da musst Du nun ganz dolle aufpassen, nichts falsches mehr zu machen. Due Gutmenschen hier, die völlig fehlerfrei und über jeden Zweifel erhaben sind, machen dich sonst fertig.


    ;-)


    Aber lass gut sein. Wenn es nach den Anwesenden ginge, dürfte man nicht einmal mehr zurückschlagen, wenn man an den Falschen gerät.


    Also das nächste mal lässt Du dir eine verpassen, fällst um und hoffst, daß es vorbei geht.:-/

    Ich glaube, ich werde es wohl so machen müssen. Nach Aussage meiner Spanischlehrerin darf ich mir ja garnichts mehr leisten an unserer Schule. Auch mein Lieber Direktor der Saftsack wollte mich vor der Klasse unbeliebt machen als er 2Tage vor der Arbeit nach einer Frage von mir über Logarithmen antwortete: "Ja gute iddee jetzt wo du es sagst bringe ich die Logarithmen in der Klassenarbeit ran" und als niemand darauf ansprang wiederholte der das 5 Minuten später wieder. Also da sieht man ja wie Erwachsen unsere Lehrer sind. Die machen das selbe nur Verbal.

    Schon zu spät :-DXD


    Bin ne Niete in Mathe.. was er auch versucht auszunutzen um mich so 'anzugreifen'.


    Ich mein als ich neu in die Schule kam hab ich halt etwas scheiße gemacht..


    Doch das ist schon 1-2 Jahre vorbei.


    Naja was soll ich machen. Der verhält sich niveaulos ist einfach so.


    Und da bin ich nicht der einzigste der das sagt. Schon einige Lehrer haben sich schlecht über ihn geäußert.


    Unsere Klassenlehrerin in der 5. Klasse hat gemeint das der 'Keine Leuchte' ist.


    Unsere Erdkunde Lehrerin hat sich damals schön öfters abfällig über ihn geäußert.


    Also nicht das er hier als fähiger Pädagoge dargestellt wird ;-D er war einfach ein Arschkriecher, mehr nicht.


    Sorry, aber die warheit tut weh ]:D

    Also mein lieber BadMan, "die" haben Favorit nicht fertiggemacht. Den laxen Umgang mit Gewalt hast du und graff hier reingetragen:(v.

    Moerus, du verstehst offenbar nicht, worum es uns geht.


    Gewalt ist keine Lösung.


    Aber auf ein harmloses Geraufe unter Jungs politisch so draufzuhauen, ist absolut daneben.


    Da lassen vile beteiligten ebenso das Fingerspitzengefühl vermissen, wie die Drei Jungs, die sich schlagen mussten.


    Und wie gesagt, von einem Pädagogen erwarte ich mehr, als von pubertierenden Knaben.

    Zitat

    Unsere Klassenlehrerin in der 5. Klasse hat gemeint das der 'Keine Leuchte' ist.


    Unsere Erdkunde Lehrerin hat sich damals schön öfters abfällig über ihn geäußert.

    Das ist absolut normal. Je höher man geht, um so mehr Nullen findet man:

    Zitat

    http://de.wikipedia.org/wiki/Peterprinzip

    ...da wir wacker aneinander vorbei reden, lassen wir es besser. Wenn das im realLife auch so läuft, verstehe ich, dass ihr euch schlagen müsst - nach deiner Ansicht.

    sag mal, habe ich hier gesagt dass ich mich heute noch schlage???


    ich versuchte dir lediglich meinen standpunkt nahezubringen, dass ich eine solche prügelei in dem alter als normal bezeichne und absolut nichts schlimmes dabei finde, wenn sich zwei 16 jährige mal prügeln.


    aber da bin ich gleich der böse rechte schläger was?


    unglaublich solch äusserungen und vermutungen!


    ich heiße gewalt nicht gut, nochmal ganz deutlich als klarstellung, aber ich finde eine solche prügelei in dem alter normal.


    ich glaube echt, ihr seid wie badman bereits sagte, schon so auf die welt gekommen, oder einfach komplett anders aufgewachsen als wir.


    selbst staatsanwälte und richter, die ich persönlich kenne, haben sich in dem alter mal geprügelt...


    glaub es oder nicht

    Graff, die wollen das nicht verstehen.


    Moerus sagt doch, daß er an uns vorbei redet.


    Aber wenn Moerus noch einmal behauptet, wir wären immer noch Schläger, muß ich ihn leider melden.>:(

    @ graff**

    du solltest ernsthaft mal über deine ethische und moralische éinstellung zu gewalt nachdenken.

    Zitat

    ich heiße gewalt nicht gut, nochmal ganz deutlich als klarstellung, aber ich finde eine solche prügelei in dem alter normal.

    derartige aussagen disqualifizieren sich und dich von selber:(v:(v


    Gewalt gleich warum und in welchem alter oder auch geschlecht kann niemals eine lösung sein und erzähl mir jetzt nix von wegen jungs sind halt so, das ist dummfug.

    Ach ja, bei der einstellung wundere ich mich nicht mehr über immer wiederkehrende berichte über gewalt an schulen, in bussen und u-bahnen.


    Laut Aloisius wartet die bayerische regierung bis heute auf die göttliche erleuchtung (das stimmt leider) aber darauf scheinen noch mehr zu warten.

    Zitat

    Gewalt gleich warum und in welchem alter oder auch geschlecht kann niemals eine lösung sein und erzähl mir jetzt nix von wegen jungs sind halt so, das ist dummfug.

    Dummfug ist DEINE Einstellung, nach der jeder mit dem Wissen eines Drißigjährigen auf die Welt kommt, permanent ALLES abwägt und nach stundenlanger Überlegung zu einem Urteil kommt.


    Wir kommen nun mal nicht so auf die Welt. Wir machen Fehler. Und manchmal kloppt man sich eben.


    Es ist völlig utopisch, das aus den Kindern raus zu bekommen.


    Man muß sie danach ermahnen, aber nicht gleich nieder machen.


    Niemand hat hier zur Gewalt aufgerufen.


    Komisch, daß ihr euch nur über die harmlosen fausthiebe der Jungs unterhaltet, die psychische Gewalt und das Mobbing des Rektors aber mit keiner Silbe erwähnt.


    Ihr seid doch in dieser Frage viel zu bigott, als das man euch auch nur ansatzweise ernst nehmen könnte.