• Ich verzweifel langsam

    Hallo. Ich habe ein fast 7 Jahre jungen Sohn der nachts noch nicht trocken ist. Ich habe schon einiges probiert da gegenan zu gehen. Vom "Sonne-Wolken-Belohnugs-Kalender", Kinderpsychologen, Ergotherapie, Trinkmenge abends reduzieren, spät abdens nochmal wecken und auf's Klo gehen und zuletzt waren wir beim Urologen der meinem Sohn beste Gesundheit…
  • 61 Antworten

    ich habe bei meiner tochter wasserfeste bettlaken benutzt u darunter noch eine wachstuchtischdecke gelegt. das ging sehr gut.auflagen finde ich nicht so toll, da diese verrutschen und oft was daneben geht.


    übrigens war das einnässen mit 8 oder 9 weg, einfach so.

    Hallo!


    Weiß nicht ob du diesen Tipp schon bekommen hast. Bei Bekannten von uns gab es das gleiche Problem. Der Arzt hat dann eine sogenannte "Klingelwindel" verschrieben.


    Soll heißen, dass sobald ein Tropfen rein geht man ein Klingeln hört. Damit wurde dem Kind auch in der Nacht beußt, dass es aufs Klo muss.


    Hat bei denen super geholfen