Ideen: Kindergeburtstag für 6-jährigem Sohn

    Ich brauche dringend mal Ideen wegen dem Kindergeburtstag meines Sohnes.


    Was macht man denn mit Jungs so?


    Die sind alles so in dem Alter um 5-7 Jahre. Ca. 6 Jungs und ein Mädchen.


    Danke schonmal

  • 6 Antworten

    Vielleicht eine Schnitzeljagd? Kann man auch in der Wohnung ganz gut machen, so als eine Art Schatzsuche.


    Oder sowas wie das Spiel Activity. Mit Pantomime, malen oder erklären verschiedene Begriffe erraten.


    Verstecken im Dunkeln oder Mord in der Disco war damals bei uns auch immer sehr beliebt ;-D


    Dann könnte man noch ins Kino gehen wenn man nicht gern den Animateur spielt ;-)

    also bei uns wollten alle eigentlich in ruhe gelassen werden und unter sich sein ;-D


    habben dennoch spiele gespielt, wie topfschlagen, schokoladen wett essen, luftballontanz, topfschlagen war und ist immer der renner, ansonsten hüpfen und toben sie nur viel rum ;-D

    Also, als meiner so klein war, hat sich immer bewährt, etwas ruhiges mit etwas "bewegterem" abwechseln zu lassen. Ich hab z.B. folgendes gemacht: erst kleine Runde Geschenke auspacken ( auf dem Teppich sitzen alle im Kreis; Flasche drehen und auf wen sie zeigt, dessen Geschenk packt das Geburtstagskind aus). Darf nicht zu lange dauern, also evtl. wenn es zuviel wird eine "Kaffeklatschrunde" einschieben. Da gab es immer am Tisch mit Tischkärtchen und schön geschmückt Kuchen oder Muffins. Danach dringend was draußen machen – bein uns gab es ungefähr ab 6 Jahren bis 9 eine Schatzsuche im Wald oder im Wohngebiet – Parcour vorher ablaufen, bunte Bändchen an die Bäume als Markierung oder mit Kreide auf den Bürgersteig gemalt – am Ziel ist einSchatz versteckt – z. B. Wunderkerzen drin oder diese kleinen Flugzeuge aus Styropor aus dem Schreibwarenladen o.ä., womit dann gleich auch noch eine Weile gespielt werden kann.


    Unbedingt begleiten bei der Schatzsuche – nicht immer kennen sich alle Kinder aus in deinemViertel – uns ist mal fast einer im Wald abhanden gekommen. Meist sind sie dann gerne auch wieder im Haus – wir haben dann Spiele gemacht (Topfschlagen, Reise nach Jerusalem, weiter Geschenke auspacken oder ähnliches). Gern haben sie auch Kaspertheater geguckt, das wir vorher in abendlicher Probenarbeit einstudiert hatten. Macht bisschen Arbeit, aber auch viel Spaß. Auch Geschichte vorlesen ist dann oft sehr beliebt und bei uns klang jedes Fest mit einem Würstchengrillen draußen aus – es war immer im Dezember und so kamen alle nochmal nach draußen – Feuer und Wunderkerzen – das war ein schöner Abschluss. Ich wünsch euch viel Spaß! :=o

    Hi der sechste geb meiner tochter war eine prinzen bzw prinzessinnen party. Habe mir von einer shop eine mottokiste bestellt, da war alles drin. Verkleidungen, sprueche fuer den ritterschlag der herren, spieleideen, cd mit mittelaltermusik, deko fuer das haus, backideen fuer den kuchen etc.


    Beim sechsten geb. Vom sohn gab es das gleiche in dschungel. Pirat hatten wir auf die art auch schon mal vororganisiert und die mottoparties kamen immer super an.

    Danke für Eure Ideen!


    Schatzsuche find ich auch klasse. Evtl. machen wir eine Schnitzeljagd. Ich habe jetzt kleine Holzvogelhäuschen besorgt, die werden wir anmalen. Glaube, dass das was für Jungs ist. ":/ Mein Sohn findet das schonmal eine gute Idee. ich hab auch Luftballons besorgt, für Luftballontreten. Glaube ganz soviel Programm brauchen wir nicht.


    Zu den Mottopartys, hmm...eigentlich fand ich das auch ganz witzig, allerdings war mein Sohn vor einiger Zeit auf 3 Geburtstagen, alle standen unter dem Motto "Piraten", er hat dann gesagt, dass das so langweilig ist, dass alle was mit Piraten machen.


    Letztes Jahr fiel sein Geburtstag in die Faschingszeit, da haben wir eine Kostümparty veranstaltet, das war auch super. War wie Kinderfasching hier, ein völliger Selbstläufer. ;-D

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.