Kann man ein 9-jähriges Kind wegen Körperverletzung anzeigen?

    stichpunktartig :


    -mein sohn 9 und ein anderer junge 9 prügeln sich in der schule auf dem schulhof in der pause.


    -anderes mädchen 9 will sich einmischen kommt dazu und schlägt die ganze zeit auf meinen sohn ein und tritt ihn sehr feste mehrmals. :(v :(v ...mein sohn tritt zurück, trifft die hand des mädchens und trifft so blöd das die hand nun gebrochen ist .


    nuuuuun will die mutter meinen sohn anzeigen ...geht das überhaubt ??

  • 96 Antworten

    Hallo Ina,


    erstmal grundsätzlich: bei Kindern in dem Alter kommt prügeln schonmal vor, auch wenn ich das alles andere als gut finde. Die Kinder sollten lernen, sich verbal auseinander zu setzen.


    Warst du bei der Prügelei dabei oder war es die Version deines Sohnes, dass er nur einmal zurückgetreten hat? Bitte nicht falsch verstehen, bin selbst Mutter einen Sohnes (9) und kenne dieses: "Ich habe da eigentlich nichts gemacht oder die anderen haben öfter was gemacht als ich!"


    Die Mutter des Mädchens war sicher sehr aufgebracht, wäre ich ehrlich gesagt auch. Jede Mutter kämpft für ihr Kind. Warte erstmal ab, vielleicht beruhigt sich die Situation etwas. Wenn nicht lass es auf dich zukommen und reagiere dann... *:)

    Was würdest du denn machen, wenn ein anderes Kind deinem Kind die Hand bricht? Einfach so im Raum stehen lassen und sagen "sind ja Kinder"?


    Ich wäre sicher auch aufgebracht!


    Kennst du die Geschichte nur von deinem Sohn, oder auch von einer neutralen Seite aus? Was haben denn die Lehrer in der Zeit gemacht? Warum hat keiner eingegriffen?!

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    erstmal danke für deine antwort :-)


    ja ich sehe das auch so,er hat es mir erzählt und 3 seiner mitschüler ...ich selber, sah diese situation nicht . aber ich weiß genau das er das nicht mit absicht getan hat .denn er war hinterher auch sehr fertig mit den nerven als er erfuhr das ihre hand gebrochen war ....er sagte mama ich wollte mich nur wehren und das sie aufhört mich zu schlagen ,aber doch nicht das sowas passiert ...


    ne ne ne ...... ":/


    naja mein bedenken ist nun das eventuelle schmerzensgeldzahlungen oder so auf uns zukommen werden ..

    Zitat

    Kennst du die Geschichte nur von deinem Sohn , oder auch von einer neutralen Seite aus? Was haben denn die Lehrer in der zeit gemacht? Warum hat keiner eingegriffen?!

    er hat es mir erzählt und 3 seiner mitschüler ...und von der aufsicht hat natürlich keiiiner was gesehen ...das macht mich auch sauer .... :|N

    Mit 9 Jahren kann dein Sohn m.W. rechtlich nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Ist die Frage, inwiefern ihr dafür haftet oder inwiefern die Schule dafür aufkommen muss. In der Pause unterliegt das Mädchen (wie euer Sohn) ja nicht mehr eurer Aufsichtspflicht, sondern der der Schule und Lehrer. Finde es ohnehin etwas befremdlich, dass da keine Lehrkraft eingegriffen hat ":/

    Dein sohn ist noch lange nicht strafmündig, da kann das was er anstellt noch so schlimm sein. Zur Verantwortung gezogen werden können die Lehrer vielleicht wegen Vernachlässigung der Aufsichtspflicht.


    Zudem solltest du dich mit den Eltern des verletzten Mädchens zusammen setzen und klären was ihr und eurer Sohn tun können um den Mädchen zu helfen. Rechtliche Konsequenzen drohen weder deinem Sohn noch dir.


    Allerdings könnte oeder wird dein sohn einen Klassenleiterverweis oder ähnliches erhalten.

    So denke ich auch ...und ich habe auch mit der direktorin darüber gesprochen, das ich sowas ein unding finde ...aber die schulen von heute kann man sowieso zu 80 % in die tonne kloppen ....die versuchen sich schön mit irgendwelchen ausreden aus der affaire zu ziehen

    Ehrlich gesagt: Wer in eine Prügelei verwickelt ist, ist es nicht zufällig. Die Schuld nur bei den anderen zu suchen, ist naiv. Prügeleien, bei denen Knochen brechen und Kinder aufeinander eintreten, sind auch nicht normal.


    Kann sein, dass ich das mit meiner Rosa-Roten Gymnasium Brille sehe, aber sowas geht einfach nicht. Wer gegen eine Hand tritt, muss schon sehr viel Wut und Kraft in den Tritt packen, damit eine Hand bricht.

    hallo


    ich kann mich kamikazi s meinung nur anschliessen.


    rechtlich kann deinem sonnemann nicht passieren, doch ich finde ihr als eltern solltet verlangen, dass die beteidigten kinder u die lehrerschaft zur rechenschaft gezogen werden. wo war die pausenaufsicht

    klar wäre ich als mutter auch nicht dankbar, doch das mädchen ist ja auch kein unschuldslahm.. es sollten alle kids gleichermassen 'bestrafft' werden.


    dies meine ansicht. *:)

    Ich würde mit dem Klassenlehrer oder Direktor sprechen, denn der Unfall sollte dringend angezeigt werden. Das müßte natürlich die Mutter des verletzten Mächens machen, es ist ja während der Schulzeit passiert. Aber es kann nicht schaden, dort nachzuhaken.


    Angezeigt werden kann dein Sohn nicht.

    @ Happy Banana

    Zitat

    Zudem solltest du dich mit den Eltern des verletzten Mädchens zusammen setzen und klären was ihr und eurer Sohn tun können um den Mädchen zu helfen

    genau das habe ich auch getan , nur als ich die frau am tel. sprach sie nur ein wort deutsch Anzeige anzeige anzeige sagte sie nur ..... sonst nur türkisch und das sehr laut ...das hat nicht wirklich was gebracht %-|


    .

    Zitat

    Allerdings könnte oeder wird dein sohn einen Klassenleiterverweis oder ähnliches erhalten.

    ja das hat er ...er ist in eine andere klasse gekommen ...was aber auch die situation im klassenraum entschärft .


    Happy Banana