• Kind 6 Jahre und jeden Tag Terror um die Grundhygiene

    Unsere Tochter ist 6 1/2 Jahre alt, war schon immer sehr eigen, sehr selbstbewußt, manchmal schwierig....wir haben einen gut strukturierten Tagesablauf, heißt alles möglichst gleich und zu gleichen Zeit, Essen immer gemeinsam, ich bin zu Haus, sie wird jeden abend mit Geschichte ins Bett gebracht usw. also ganz normal... Hygiene war schon immer ein…
  • 391 Antworten

    Ja....das geht bei ihr immer, Konzentration null Problem - nur das Umfeld muss eben passen. Deswegen kam für uns ADHS auch nie wirklich in Betracht. Entweder sie ist voll da oder apathisch in einer völlig anderen Welt, sie ist super selbstbewußt, setzt sich durch, kennt keinen Gruppenzwang ( völlig egal was gerade in ist ) und interessiert sich auch nicht für andere Kinder - also auch klar kein ADS. Auch ist sie völlig emotionslos und man kann ihr weder mit Konsequenz noch Belohnung kommen. Aber als Laien haben Eltern ja überhaupt keine Ahnung......ne, Ärzte sind manchmal schon komisch.

    Zitat

    Wir suchen noch eine Lösung für die Schule

    Gibt es bei euch in Österreich nicht auch die Möglichkeit einer Schulbegleitung? In meiner Schule sind zwei Kinder mit Autismus, bei denen so der normale Unterrichtsbesuch möglich ist.


    Schulbegleitung heißt, dass immer jemand beim Kind ist, es bei den Aufgaben unterstützt (soweit nötig) und eben auch mal mit dem Kind rausgeht, wenn es nicht mehr kann. Bei uns läuft das über das Jugendamt mit entsprechender kinderpsychiatrischer Diagnose (und die habt ihr ja). Versuche einmal, dich in dieser Richtung schlau zu machen. :)*