Kind zeigt "komische Phantasien"

    Hallo,


    Mir fiel keine bessere überschrift ein, entschuldigt. Ich bin allerdings auch etwas verwirrt, ratlos sowie geschockt.


    mein sohn ist 11 jahre alt, er besitzt wie die meisten kinder in seinem alter schon ein smartphone, worüber er viel über whatsapp mit freunden schreibt.


    desweiteren darf mein sohn auch unseren laptop mit internet zugang nutzen ( meist ist er 1 mal die woche für 1std dran) dort ist er auf einer "kinderplattform" unterwegs. (ich schreibe das dazu weil ich denke es ist wichtig und hat damit etwas zu tun)


    Meist kontrolliere ich das alles, allerdings nicht jedes wort was geschrieben wird (ohne sein wissen) bze er weiß das ich es kontrolliere und ab und nach schaue. auch habe ich seit er sein smartphone besitzt und auf der "kinderplattform" registriert ist mich als erstes mit ihm hingesetzt und ihn erklärt das das internet nicht immer sicher ist etc ( er benenutzt das internet seit ca 6 monaten)


    nun ist es so, das ich ab und an in sein handy schaue, wenn er schläft um zu schauen mit wem er so schreibt (habe ihn nur freunde erlaubt und er soll kein fremden aus dem internet seine nur geben) hat er auch nicht.


    Mein sohn hat seit 6 monaten eine "freundin" total süß die beiden, gehen ins kino usw. vom küssen etc sind sie weit entfernt, in dem punkt vertraut mein sohn mir sehr vieles an was ich auch sehr schön finde, ich respektiere seine privatsphäre so gut es geht.


    So um zum eigentlichen "problem" zu kommen, er hat in seinem handy mädels und auch jungs, kinder die ich alle kenne.


    einige davon mag er eigentlich nicht so wirklich aber chattet trotzdem mit ihnen.


    Da ist ein mädchen das in ihn verliebt ist, er mag sie nicht so wirklich aber sie schreiben öfter.


    nun ist es so das mein sohn ständig wetten möchte, um ganz seltsame dinge.


    zb. wette, gerade jetzt zur WM, er tippt so und so und sie tippt so und so.


    mein sohn sagt dann wenn er verliert würde er ihr diener sein, und ihre füsse riechen :-o :-/


    das mädel sagt nein, du brauchst meine füsse nicht riechen, er sagt dann, ok dann nenn ich dich 1 woche (hoheit, königin, chefin und mache alles was du willst)


    das macht er nur bei dem einem mädel, die beiden treffen sich aber nie.. und er betont aber immer wieder er kann ruhig ihre füsse riechen :-o


    ich habe dann gestern in dieser plattform seine nachrichten mal durchgeguckt da waren mails bei von wegen " na du, willst du sex" seine antwort war, ich riech erstmal deine füsse"


    er will ständig ein diener sein ???


    angefangen hat es wohl damit das dies jemand auf der plattform zu ihm geschrieben hat, von wegen er wird der diener meines sohnes sein.


    ich bin völlig geschockt, und weiß mir keinen rat, soll ich ihn direkt drauf ansprechen und ihn die plattform verbieten (meine angst er vertraut mir dann nicht mehr und denkt ich schnüffel jetzt immer bei ihm rum)


    normal ist dieses verhalten für mich absolut nicht..


    ich weiß wirklich nicht was ich am besten machen soll... :-/

  • 112 Antworten

    Er nervt halt auch schon regelmässig damit das er immer wieder betont er würde die füsse riechen, ich habe das gefühl, er will das auch wirklich tun, er zieht sich auch ständig seine socken aus und fotografiert seine füsse.

    Hmmm, ich hatte mit 10 Jahren auch einen "Freund" und wir haben ähnliche Dinge gemacht. Er war der Meinung, dass er der Chef ist und über mich bestimmen kann (und ich hab es mir gefallen lassen :-/ ).


    Wir haben auch Doktorspiele gemacht und uns geküsst. :=o


    So schlimm finde ich das nicht, dass er an ihren Füßen riechen will. Das sind Kinder.

    diverse Fetische und sexuelle Neigungen zeigen sich eben in der Pubertät. dein Sohn ist nun 11 und langsam solltest du dich daran gewöhnen dass es Dinge gibt die dich 1.nichts angehen und 2.die du gar nicht wissen willst!


    ich sehe keinen Grund einzugreifen.

    Zitat

    Er nervt halt auch schon regelmässig damit das er immer wieder betont er würde die füsse riechen, ich habe das gefühl, er will das auch wirklich tun, er zieht sich auch ständig seine socken aus und fotografiert seine füsse.

    Ja mei, dann steht er eben (vielleicht) auf Füße. Ich finde nicht, dass dich das etwas angeht. ;-)


    Ich würde aufhören, heimlich in seinem Handy rumzuschnüffeln.

    Zitat

    Meist kontrolliere ich das alles

    Zitat

    ich respektiere seine privatsphäre so gut es geht.

    Ohne weitere Worte... auch mit 11 hat man ein Recht auf Privatsphäre!

    seine vorlieben sind seine sache und gehen dich nichts an.


    solange er sich nicht mit fremden schreibt oder sich in gefahr bringt, lass ihn.


    er ist in der pubertät und auf dem weg zum mann. wenn er tatsächlich einen fetisch für füße entwickelt, ist es eben so.

    Ich denke, dass ist die Sache deines Sohnes. Und auch Sachen unter Kindern.


    Einen wirklich ernsthaften sexuellen Hintergrund wird es nicht geben.


    Gerade die Frage: "Willst du Sex" würde ich sooo ernst nicht nehmen.


    Versuche mal, dich an deine eigene Frühpupertät zu erinnern. Da kam das Interesse bzw. Sex auch nicht über Nacht sondern mit vielem Necken und Albernheiten.

    Ich lasse mein kind seine privatsphäre, trotzdem finde ich es absolut okay ab und nachzuschauen was er so treibt, und das mit den füssen find ich dennoch seltsam weil er darauf schon richtig fixiert ist und das mädel damit schon fast belästigt :-/

    Warum spionierst du deinem Kind so dermaßen hinterher?


    Wenn meine Mutter einfach so meine Nachrichten lesen würde, dann wär ich stinkwütend. Nicht, weil sie so ganz schlimm wären (auch wenn mir vor ihr einiges unangenehm wäre), sondern einfach weil ich das total hinterhältig und respektlos finde.

    Das mädel möchte dies nicht, sagt es auch klipp und klar, und er nervt weiter, natürlich entwickelt er gerade seine sexualität, mir geht es darum, das er dieses mädel halt schon fast bedrängt, er macht es nur bei ihr, weil sie ist eine sehr ruhige und schüchterne, die fast alles macht um den kindern (jungs und mädels) zu gefallen, da sie leider sowas wie "der aussenseiter" ist, und ich der meinung bin mein kind kann bzw darf solche situationen nicht ausnutzen

    Wie fändest du es denn, wenn dein Kind sämtliche Nachrichten von dir lesen würde, heimlich und ohne Einverständnis?


    Sag ihm halt mal beiläufig, dass Nein Nein heißt, aber das Mädchen kann sagen, wenn es ihr zu viel wird und sie muss auch nicht drauf eingehen.


    Was ist eig so schlimm daran, dass er vll auf Füße steht?

    Ok, die Nachricht hatte ich noch nicht gelesen.


    Dann bring du ihm bei, dass man die Entscheidungen von anderen zu akzeptieren hat und was Respekt bedeutet - das ist Aufgabe der Eltern.

    Zitat

    Warum spionierst du deinem Kind so dermaßen hinterher?

    Ich spioniere meinen kind niht ständig hinterher, er ist viel draußen, mit freunden usw, er schreibt und telefoniert so viel er will, und ich sitze nicht jeden tag da und kontrolliere sein handy.


    Ab und an guck ich rein, und überfliege kurz, und da ist mir das nun mal aufgefallen, Mein sohn interessiert sich noch nicht lange fürs internet und ich lasse ihn nicht alles machen was er will, sondern begrenzt, und ja, wenn ich etwas seltsam finde, reagiere ich halt. Ich bin nicht perfekt ;-)


    es ging jetzt auch nicht darum ob ich zu viel kontrolliere, mir kam das halt etwas seltsam vor, es tut mir leid, ich hatte noch nie ein kind was in der pubertät ist, es ist mein erstes und da erschreckt mich logischerweise einiges. Das hat nichts damit zu tun das ich ihm nicht vertraue, dennoch möchte ich nicht das er schwache menschen bedrängt, und er ein nein aktzeptiert.


    Aber meine eigentliche frage wurde ja nun beantwortert, dafür bedanke ich mich