• Kita am Wohnort oder am Arbeitsplatz

    Hallo zusammen, ich hoffe, dass hier ist das richtige Unterforum ist, ansonsten gerne auch verschieben. Wir stehen seit 1.5 Jahren auf der Warteliste für einen Kitaplatz für unsere Tochter und leider sind wir bisher leer ausgegangen und durch Corona kann uns auch aktuell keiner sagen, wann und ob wir demnächst einen Betreuungsplatz bekommen. Da meine…
  • 86 Antworten
    Leni_ schrieb:

    Ja irgendwie ist das bei uns jetzt nicht optimal aber wir schauen mal. Ich denke wenn wir so eine Bescheinigung brauchen, dann wird es vermutlich nicht klappen.


    Mein Mann meinte ich solle bei dem Termin heute fragen was denn rein theoretisch wäre, wenn ich jetzt schwanger werden würde.. Aber irgendwie hab ich Sorge, dass sie den Braten dann direkt riecht

    Würde ich nicht machen. Im schlimmsten Fall hält die Schwangerschaft nicht und ihr bekommt den Platz nicht, weil angenommen wird, dass du nicht arbeitest wg. Kind Nr. 2. Dann stehst du ohne Betreuung für deine Tochter dar und musst deine Elternzeit nochmals verlängern.


    Ihr wollt doch die Betreuung haben, oder nicht? Und das unabhängig davon, ob du dann bald in der zweiten Elternzeit bist, oder?

    Ui, herzlichen Glückwunsch! 🥰

    Ich würde nichts von der Schwangerschaft erzählen und hoffen, dass sie bald zusagen. Selbst ohne dass du arbeitest sollte deine Tochter im Januar mit dann 2,5(?) ganz oben auf der Liste stehen. Falls es nicht klappt, wäre vielleicht die Tagesmutter doch noch was?

    Wir hatten heute jetzt das Gespräch und es hat uns sehr gut gefallen und wir würden den Platz super gerne haben. Wir könnten sogar schon im November beginnen, dann wäre es für mich leichter die Eingewöhnung zu machen. Mündliche Zusage für den Platz hätten wir jetzt auch.

    Uns wurde gleich zu Beginn gesagt, dass Berufstätigkeit die Voraussetzung ist und wir eine Bescheinigung vorlegen müssen. Die Bescheinigung können wir auch jetzt bereits bringen. Ich hab dann noch gefragt wie es ist wenn mal noch ein Kind kommt und man dann ja nicht berufstätig ist. Dann meinte sie, dass sie niemanden rauswirft der drin ist.


    Auch wenn ich zwar irgendwie ein schlechtes Gewissen bei der Sache habe aber ich seh Stand heute keine andere Möglichkeit. Ich werde also jetzt zeitnah die Bestätigung vom Arbeitgeber holen und dann nach der kritischen Zeit die Kita einweihen und hoffen, dass man uns den Platz dann nicht mehr wegnimmt. Man muss einfach im Hinterkopf haben, dass noch soviel in der Schwangerschaft schief gehen kann und dass wir jetzt erstmal alles so weitermachen müssen wie geplant. Was haltet ihr davon?

    So die Bescheinigung ist jetzt bei der Kita und geplant ist dass unsere Tochter noch vor Weihnachten mit der Eingewöhnung startet. Ich Hoffe so sehr, dass man uns nicht mehr rausschmeißt sollte jetzt alles gut gehen

    Leni_ schrieb:

    So die Bescheinigung ist jetzt bei der Kita und geplant ist dass unsere Tochter noch vor Weihnachten mit der Eingewöhnung startet. Ich Hoffe so sehr, dass man uns nicht mehr rausschmeißt sollte jetzt alles gut gehen

    Im Vertrag stehen sicherlich Kündigungsfristen und/oder -Gründe oder?


    Uns wird man nicht rauswerfen. Ich war gestern zum Elternabend vor dem Start und man sieht mir geringfügig an, dass die nächsten Tage der Nachwuchs schlüpft. Unterschreiben kann ich morgen alles.

    Zwergenfrau schrieb:
    Leni_ schrieb:

    So die Bescheinigung ist jetzt bei der Kita und geplant ist dass unsere Tochter noch vor Weihnachten mit der Eingewöhnung startet. Ich Hoffe so sehr, dass man uns nicht mehr rausschmeißt sollte jetzt alles gut gehen

    Im Vertrag stehen sicherlich Kündigungsfristen und/oder -Gründe oder?


    Uns wird man nicht rauswerfen. Ich war gestern zum Elternabend vor dem Start und man sieht mir geringfügig an, dass die nächsten Tage der Nachwuchs schlüpft. Unterschreiben kann ich morgen alles.

    Ich habe leider noch keinen Vertrag gesehen und weiß auch nicht genau wann wir den bekommen. Ich hatte aber mal rausgehört dass das evtl auch erst zum Start der Eingewöhnung unterschrieben wird. Ich frage mich jetzt ob ich die Kita wirklich davon frühzeitig in Kenntnis setzen muss oder ob ich reintheoretisch erst zur Eingewöhnung damit rausrücken könnte. Je früher ich es mitteile desto eher werden sie evtl den Platz neu besetzen.


    Musstest du auch so eine Bescheinigung bringen?

    • Neu

    Wieso habt ihr nicht über den Vertrag gesprochen? Ohne schriftliche Zusage oder unterschriebenen Vertrag hast du doch überhaupt keine Sicherheit. Hol das schnell nach. Frag, ob sie jetzt alle Unterlagen haben und wann du mit einer schriftlichen Zusage rechnen kannst. Ausserdem ist es immer sinnvoll frühzeitig alle Vertragsdetails zu kennen, vielleicht steht ja etwas drin, was dir nicht passt.

    • Neu
    gato schrieb:

    Wieso habt ihr nicht über den Vertrag gesprochen? Ohne schriftliche Zusage oder unterschriebenen Vertrag hast du doch überhaupt keine Sicherheit. Hol das schnell nach. Frag, ob sie jetzt alle Unterlagen haben und wann du mit einer schriftlichen Zusage rechnen kannst. Ausserdem ist es immer sinnvoll frühzeitig alle Vertragsdetails zu kennen, vielleicht steht ja etwas drin, was dir nicht passt.

    Die schriftliche Zusage bekommen wir kurz vor Beginn der Sommerferien. Ich rechne also in den nächsten 3 Wochen damit. Es ist wohl hier ganz normal, dass die Verträge erst zum Start dann unterschrieben werden. Zumindest hatte ich das so verstanden. Ich werde aber mal nach einer Version des Vertrages im Vorfeld schon fragen.


    Klar hab ich jetzt keine 100% Sicherheit aber es ist nun mal die beste Chance die wir aktuell haben

    • Neu

    Huiuiui, also eine Unterschrift erst zur Eingewöhnung, würde ich nicht akzeptieren. Am Ende is es dann doch nicht so sicher und ihr schaut in die Röhre. Wir hatten den Vertrag für die Betreuung Mitte Oktober bereits vor corona. Also ich glaube Januar oder so.

    • Neu

    Wir haben den Vertrag zusammen mit der schriftlichen Zusage bekommen und mussten ihn innerhalb von 2 Wochen unterschrieben zurückschicken.

    • Neu

    Wir haben den Vertrag fast ein Dreiviertel Jahr vorher unterschrieben. Allerdings ist es bei uns auch extrem vor Ort

    • Neu

    Ja ich werde nochmal nachfragen, wie das genau läuft bei uns. Spätestens wenn jetzt bald die schriftliche Zusage kommt