• Mehr Gelassenheit in der Erziehung

    das haben wir, mein mann und ich, uns nun vorgenommen! mal mehr lachen, mal mehr "drüberwegsehenkönnen". die vorpubertät macht im moment keinen spaß:-/ mein sohn entwickelt ganz neue züge:-/ vor allem stimmt der ton uns gegenüber überhaupt nicht mehr:-/ er muss im moment nur mit der wimper zucken könnt ich schon wutschnaubend durch die wohnung hüpfen:-(…
  • 2 Antworten

    und ich muss mich auch nochmal zu wort melden...;-D


    schreib ich doch glatt heute morgen diese "lobeshymne" über meinen sohnemann - und was macht er heute? - liefert mir einen komplett ausraster, der sich gewaschen hat:-/


    gelassenheit ist ja was sehr schönes, nur wenn so ein 10 jähriger er fertig bringt, 1 stunde und 45 minuten wie am spiess zu brüllen (ohne pause übrigens, mir klingeln jetzt noch die ohren...), weil es gerade nicht nach seinem kof gehen kann , weil mama nun mal nen termin hat ( -sorry nici- da musstest du leider mitfahren) dann fällt es schon schwer, die grenze zwischen "bin ich jetzt noch gelassen" oder "bin ich jetzt doch schon wahnsinnig geworden" zu erkennen:-p


    aber was solls? ;-D morgen ist auch wieder ein tag! und NOBODY IS PERFECT!!!! weder die mamis noch die kinds...


    liebe grüße*:)

    @ siggim:

    danke für das kompliment, das macht mich ganz verlegen |-o@:)

    tja devnic, das ist der alltag nicht wahr;-) ich kenne das auch und gelassen kann ich in diesen situationen auch nicht immer bleiben - ganz klar. da kochen die emotionen hoch und man ist auch ab und an total hilfos:-/


    und genauso muss man es sehen, es kommt ein neuer tag - besser machen:)^ und das - genau das - sage ich dann auch meinem sohn;-) der tag heute war nicht so gut, aber du hast gott sei dank jeden tag die möglichkeit den nächsten tag "neu zu beschreiben". jeder tag ist erstmal ein "unbeschriebenes blatt" - wie ich dieses blatt gestalte, ob bunt - schwarz-weiß - schön das bleibt einem selbst überlassen:-D


    wir hatten heute einen sehr schönen bunten tag ... und ich sage am abend immer ganz brav danke;-D denn man weiß ja nie, wie der morgige wird;-)


    ich wünsch dir wieder einen guten tag :)*

    *sich mal unauffällig einmischt ;-D*

    Zitat

    jeder tag ist erstmal ein "unbeschriebenes blatt" - wie ich dieses blatt gestalte, ob bunt - schwarz-weiß - schön das bleibt einem selbst überlassen

    Ich les ja mit, nur schreib nie was ;-)


    Aber das hat mir gut gefallen, wie du das beschrieben hast siggim :)^


    LG, just me

  • Anzeige

    wünsche Euch allen für heute ganz viel Gelassenheit, auch mir!!!;-D:)*


    Habe letzte Woche auch noch gesagt, wie toll alles läuft....am Freitag lief es dann zwischen mir und der jüngeren nicht mehr so toll und das leider auch noch am Samstag und Sonntag!!!:-/:-( Haben da eine üble Phase...sowas gab es schon öfters...hoffe sehr, dass ich mit viel Gelassenheit wieder herausfinde!!!


    Nur als Beispiel: der Lieblingsopa hat Geburtstag, alle gratulieren telefonisch, nur "Madame" hat keinen Bock! Ich tue mir (zum x-ten Mal) weh, der trockene Kommentar: "Mama, du bist aber auch wehleidig und haust dich dauernd an", bei Tisch gibt es keine Manieren mehr, die Ohren hat man auch irgendwo abgegeben, es wird nur gebockt uvm...., aber heute ist ein neuer Tag und das Blatt ist weiss (danke, siggim!!)!!!

    liebe leen6:°_ ja das kenne ich:-/ mein tag ist heute auch noch nicht beschrieben und ich hoffe auch für mich ihn mit viel gelassenheit zu nehmen. aber auch mit viel freude:-D mein sohn hat auch vorpubertäre anwandlungen:-/ ständig widerworte und immer was zu motzen:-/ manchmal könnt ich grad meine koffer packen:-/


    wünsch dir viel kraft und viele bunte stifte für dein heutiges blatt:-D

    just-me@:) das freut mich:-D alles liebe dir:)* und auch eine tolle woche :)^wollen wir doch die besinnliche adventszeit nutzen;-) und uns vom stress der vorweihnachtlichen krise, die tatsächliche andere zu haben scheinen, nicht anstecken lassen:-D

  • Anzeige

    Vielen Dank Siggim :-) das wünsch ich dir auch :)* ...und nun ja...an das Wort Gelassenheit sollte ich tatsächlich mehr denken hm..


    LG, just me

    ein typischer nichtgelassenheitsvorfall

    es war wieder typisch heute. meine tochter freut sich ohne ende...der nikolaus kommt zum kinderturnen:-D


    es war auch wirklich total nett organisiert. wir mütter saßen so drumherum und ich hab mich die ganze zeit aufgeregt, dass ich den fotoapparat vergessen habe:-/


    nachdem alles vorbei war, die kiddies ihre säcklein hatten und wir uns verabschiedeten stand da eine mutter und, es gab ein donnerwetter! sie findet das unmöglich, dass hier auch noch der nikolaus kommen müsse, immerhin wäre er bei ihnen schon zuhause gewesen und im kindergarten auch und das wär ja total übertrieben und,und,und...


    meiner tochter ist fast die nuss, die gerade verspeisen wollte, im hals stecken geblieben und ich hab erstmal mein gesicht korrigieren müssen;-D wo war denn da die gelassenheit??? ich glaub es nicht. man kann es heute wirklich garniemand mehr recht machen.


    und da hab ich für mich wieder mal entschieden, irgendwie fühl ich mich nicht dazugehörig. ich bin irgendwie eine andere mutter;-D


    in diesem sinne, an den lieben und netten mütterkreis hier ín unserem faden@:)

    siggim

    Zitat

    und da hab ich für mich wieder mal entschieden, irgendwie fühl ich mich nicht dazugehörig. ich bin irgendwie eine andere mutter

    ;-D:)^ das denke ich mir auch manchmal!!!


    Diese Mütter, die unglücklich sind, wenn sie mal nicht irgendwas zum bemängeln haben...


    Scheinbar sind momentan alle gaaaanz gelassen, dass hier niemand mehr schreibt;-)*:)

  • Anzeige

    tja, ich bin im moment nicht gelassen - aber ich arbeite dran;-) tochter schaut grad viel zu viel fern - aber lieber das als wenn ich hier echt nur am streiten mit ihr bin;-) die ist was frech!!! ich werde wahnsinnig!!! wieso legt die sooo einen ton an??? ich spreche eigentlich ganz normal mit ihr und hab hier nicht nur den befehlston. also zumindest schrei ich nicht von jetzt auf gleich "ich will was trinken!!! sofort!!!" da fehlt mir dann die gelassenheit. zumal sie das auch beim einkaufen macht:-( am liebsten würd ich sie manchmal grad stehen lassen:-( "ich gehör nicht zu dem kind";-D


    und heute hat sie mir erzählt "das mit dem kindergarten kannst du dir abschminken - ich find es viel schöner bei dir":-o wo hat sie denn das her??? ich muss gleich mal meinen sohn interviewen;-)


    lee6, schön, dass du dich hier meldest, liebe grüße an dich:)*

    @ siggim:

    darf ich fragen wie alt deine Kinder sind?wurde hier vllt schon geschrieben..aber ich hab s nich gefunden.. |-o


    LG, just me

    Zitat

    sie findet das unmöglich, dass hier auch noch der nikolaus kommen müsse, immerhin wäre er bei ihnen schon zuhause gewesen und im kindergarten auch und das wär ja total übertrieben und, und,und...

    naja...wenn man keine probleme hat, dann muss man sich halt welche MACHEN!!!!!!;-D


    sorry, aber da lang ich mir echt ans hirn... solche leute ignoriere ich - zumindest deren geschwätz:)D


    bis bald, ihr lieben, und immer schön "gelassen" bleiben;-) *:)

  • Anzeige

    just-me@:) 10 jahre ist mein sohn und meine tochter wird 4:-D


    devnic: ich hab dazu auch nichts gesagt...alles was da rausgekommen wäre, wäre irgendwie ebenfalls "unter meinem niveau" gewesen;-)

  • Anzeige