• Wann gehören Kinder ins Bett?

    Ich bin durch einen anderen Faden auf die Idee gekommen mal diese Frage in den Raum zustellen. Wann gehören eurer Meinung nach 7 Jährige Kinder ins Bett???? Also meine Grosse ist acht und verschwindet unter der Woche nach dem Sandmann 18.50 Uhr im Bett und am Wochenende ist 20.00 Uhr schlafen gehen angesagt. Bin gespannt auf eure Antworten.
  • 84 Antworten

    geht im moment ja nicht mehr wegen der schule, aber zu den schönen kiga-zeiten ist das im sommer schon so gewesen, dass wir meistens erst zuhause waren, wenn es dunkel war. sommerabende sind doch zum schlafen viel zu schön! ich denke, dass das auch in den ferien sich darauf einpendeln wird.

    Klar war meine auch schon als Ausnahme mal bis 21 Uhr wach, aber ehrlich: ich überleg mir das immer SEHR gut und dreimal. Die hängt so an ihrem festen Regime, was wann gemacht wird, dass die am nächsten Tag dann oft "anders" ist. Nicht unbedingt quengelig oder so, aber anders und durcheinander...

    meine kleinen sind auch immer völlig verdreht am anderen tag. ich denke so ab 4 verpacken sie das besser. war jedenfalls bei den großen so.

    Mein ist jetzt acht, und er geht unter der Woche um 20.15 ins Bett.


    Dann lesen wir noch zusammen eine Geschichte und er darf eine Cd hören.


    Am WE kann er auch mal länger aufbleiben, aber um 22.00 uhr ist dann auch Schlafenszeit.


    Natürlich gibt es auch Ausnahmen unter der Woche. Zum Beispiel hat er ewig auf eine Karte fürs Wrestling gespart, das ist auch unter der Woche, aber da "gebe" ich ihm am nächsten Tag schulfrei. 1 mal im jahr geht das wohl *:)

    wir hatten damals halt generell die schlafenszeit nach hinten verschoben, weil sie immer erst ab 10 in den kiga ist, also der rhythmus war einfach insgesamt anders, nämlich mehr dem "normalen" leben angepasst.


    irgendwie hab ich das gefühl, das schulkinder (und ihre eltern) jeden tag zwei stunden früher liegen als der rest der welt ;-D.

    @ Marika Stern

    Das hat nix damit zu tun das meine Grosse ein Schulkind ist sondern das ich arbeiten gehe.Sonst würde ich wahrscheinlich auch etwas später ins Bett gehen aber so ist bei mir auch gegen 22.-23.00 Uhr Schlafenszeit.

    ich weiß noch, dass ich mir zum 10. geburtstag mal gewünscht habe, dass ich bis um 20:00 aufbleiben darf ;-D


    damals fand ich's blöd, immer so früh ins bett zu müssen. aus heutiger sicht, nehm ich mal an, dass meine eltern einfach den abend für sich haben wollten ;-):)^ (was ja eher nicht der fall ist, wenn das kind noch bis 22:30 durch die wohnung hüpft)


    von daher würd ich es mit meinen kindern wahrscheinlich nicht anders machen. ab um 8 spätestens feierabend, gelesen werden darf im bett schon noch :)z

    Also ich bin 15 und gehe unter der Woche teilweise erst um 0.30 zu Bett]:D und muss


    dann um 6 wieder aufstehen. Für mich ist das kein Problem da ich meistens das ganze


    Wochenende dann verschlafe. Aber als ich zwischen 5und 7 Jahren alt war


    war bei mir schon um 19.00 schluss und das wurde dann mit der Zeit immer


    länger und nun hab ich freie entscheidungswahl wann ich zu Bett gehe :=o

    schlagt mich....oder auch nicht;-D


    also unser grosser (wird im mai 3jahre) geht, wenn er keinen mittagschlaf gehalten hat so 20-21uhr in die haja, und jetzt festhalten, wenn er mittags schläft (teilweise 3std) erst mit uns um 23uhr:-o


    der kleine (wird in 2 wochen 1jahr) um ca. 21uhr.

    Mein Sohn (3,5 J) macht sich nach dem Sandmann fürs Bett fertig, er geht also zwischen 19 und 19.30 Uhr ins Bett. Manchmal dauert es bis 21 Uhr, bis er eingeschlafen ist, aber er liegt dann trotzdem in seinem Bett und spielt eben noch im Dunkeln mit seinen Kuscheltieren. Zwingen zum Einschlafen kann ich ihn ja nicht ;-) Meist schläft er aber bis 20 Uhr schon tief und fest :-)


    Eine Freundin lässt ihren gleichaltrigen Sohn recht lange auf, also bis 21 oder 22 Uhr, teilweise noch länger, zu Sylvester hat er locker das neue Jahr erlebt :-o Er geht zwar noch nicht in den Kiga und muss daher morgens nicht aufstehen, aber ich persönlich finde das zu lange, aber das muss jedes Elternpaar für sich entscheiden, wann die richtige Zeit für ihr Kind ist. :-/

    Mein kleiner is 1,5 und geht um 19 uhr ins bett, er is dann aber auch totmüde]:D


    Meine cousine is fast 10 und die geht zwischen 19.45-20.15 ins bett:)z


    Aber mal ne Frage wo wir schon beim Thema sind, wann Kinder ins Bett gehören, findet Ihr es normal, wenn Eltern mit Ihrem 4 Monate alten Kind jeden Abend bis ca 22 uhr bei Bekannten hängen?


    Ich hatte da gestern ne Diskussion mit ner bekannten, also ICH finde das nich gut, oder bin ich einfach nur spießig?

    einem kind in dem alter ist es bei funktionierender eltern-kind-bindung völlig egal wo es ist - hauptsache mama ist da. also: kein problem.

    @ Julia und Lucas

    Also ich finde das ehrlich gesagt unmöglich..die Kinder brauchen doch einen geregelten Tagesablauf.Und ich glaube nicht das 22.00 Uhr und dann noch zu Besuch bei jemand anderen dazu gehören sollten(zumindest nicht täglich oder mehrmals in der Woche)