Was liebe ich besonders an meinem Kind?

    Angeregt durch einen anderen Faden würde ich mir hier wünschen, daß Eltern mal die Gelegenheit bekommen, nur die Dinge aufzuschreiben, die sie an ihren Kindern besonders liebenswert finden. Charakterzüge, aber auch Begebenheiten, die dies zeigen. Wäre doch schön, sich dies ab und zu bewußt zu machen. :-)




    Ich fange mal an.


    Ich liebe meine Tochter (4,5 J.), weil ...


    ... sie ein absolutes Wunschkind ist


    ... ich mich immer wieder freue, wenn sie mir vertraut und auch "Geheimnisse" erzählt ;-)


    ... es morgens der schönste Moment ist, wenn sie sich in mein Bett schleicht, sich ankuschelt und mir sagt, wie lieb sie mich hat


    ... ich oft innerlich grinsen muß, wenn sie dicke Zornesfalten aus Empörung auf der Stirn zeigt, weil sie ihren Willen mal nicht bekommt


    ... sie mir beim Abschied fröhlich sagt: "Mama, ich bin ja bald wieder da" :-D


    ... sie mir nach nur 1 Stunde Abwesenheit sagt, sie hätte mich soo vermißt ;-)


    ... es schön ist, daß sie sehr offen auf andere Menschen zugeht


    ... es interessant ist, wie sie bereits jetzt schlau und trickreich versucht, sich die Welt zu eigen zu machen ;-)


    ... sie sehr tapfer ist und eine kleine Kämpferin


    ... sie mich fordert und meine grauen Hirnwindungen rigoros in Anspruch nimmt ;-D (Mama-Denksport :=o )


    ... ich mich jetzt schon auf alles, was noch so kommt, freue :-)


    Ich liebe meine Tochter, weil sie genau so ist, wie sie ist! x:) Ein Teil von mir und doch eine absolut eigenständige kleine Persönlichkeit.


    Mir fallen noch viele Sachen ein. Aber dies nur für den Anfang. ;-)


    So, jetzt ihr. ;-) :)D

  • 33 Antworten

    Ich liebe an meiner Tochter (22 Monate)


    ...dass sie so wunderbar willensstark ist wie ich


    ...dass sie solche langen Wimpern hat


    ...dass sie kleine blonde Korkenzieherlöckchen hat


    ...dass sie mich jeden Morgen anstrahlt, wenn wir uns sehen


    ...wie sie mir zuwinkt, wenn sie "einkaufen geht" (mit einer Tüte aus dem Zimmer verschwindet)


    ...ihr wunderbar freches Lachen!


    ...ihre blauen funkelnden Augen


    ...dass sie sich so herrlich viel "Schabernack" ausdenken kann


    ...dass sie mit ihrem Bruder alles teilt


    ...dass sie so einfühlsam ist


    ...dass sie so toll riecht :-)


    ich liebe an meinem Sohn (22 Monate)


    ...dass er meinem Mann so ähnlich ist


    ...sein Lächeln (da schmilzt mein Herz dahin)


    ...wenn er mich verschmitzt anschaut


    ...dass er so intensiv in einer Sache versinken kann


    ...dass er so toll riecht :-)


    ...wenn er seine kleinen Ärmchen um mich schlingt


    ...dass er mit seiner Schwester alles teilt


    ...dass man mit ihm so wunderbar toben kann


    ...wie er läuft (das sieht niedlich aus!)


    ...wie verschlafen er aussieht, wenn man ihn weckt


    ...sein wunderschönes Lachen


    Die Liste könnte soooo lang werden bei beiden. Sie sind absolute Wunschkinder!

    Schöner Faden x:)


    Ich liebe meinen Sohn (3,10 J ) weil....


    - auch er ein absolutes Wunschkind war/ist


    - er mir jeden Tag ein lächeln ins Gesicht zaubert


    - ich jedesmal vor Stolz platze wenn er was neues kann


    - er schon so groß ist und alles alleine machen will


    - er so ein toller großer Bruder ist


    - er so neugierig ist und ich manchmal mühe hab ihm alles Fragen zu beantworten


    - er so Geduldig ist wegen seinem kleinen Bruder


    - mich morgend mit einem Kuss und einen Wangen streichler weckt


    - er nach dem Kiga sagt wie lang er doch auf mich warten musste


    - wie sehr er mich doch vermisst


    und noch vieles mehr was ich an meinem Großen kleinen Mann liebe x:)


    an meinem Kleinen ( 4 Monate) liebe ich...


    - sein grinsen am frühen morgen


    - wie er sich für die Welt interessiert


    - wie wir beim Stillen unsere Zweisamkeit genießen können


    - wie er eine Schnute ziehen kann




    Meine Kinder sind das wichtigste in meinem Leben, sie sind der Grund das ich Lebe auf nichts in der Welt will ich sie missen egal wie anstrengend es mal wieder ist, sie sind alles für mich mein Leben meine größte Liebe! x:)

    die frage habe ich mir so noch gar nicht gestellt. meine "kleinen" sind 17 und 21 (mehr oder weniger noch pubertierende monster) und ich liebe sie mit allen positiven eigenschaften und allen macken, die sie haben.


    manchmal finde ich eigenschaften von mir bei ihnen wieder, manchmal denke ich, da kommt ein wenig was von ihrem erzeuger durch. in einigen dingen sind sie sich ähnlich, in anderen total verschieden. und beide sind toll! ??ok, manchmal könnte ich sie auch an die wand tackern??


    die kleine kann unglaublich zicken, wenns mal nicht nach ihrer nase geht ... und dann wieder ist sie soooo lieb und auch mit 17 noch total verkuschelt. sie weiss genau, was sie will, hat ihr berufsziel schon im blick und steuert das auch konsequent an.


    der große ist eher gemütlich, bitte keine hektik. trotz unmöglicher arbeitszeiten in seiner ausbildung macht er seinen job gerne und gut. er ist total süß im umgang mit seiner freundin, das anzusehen ist immer wieder schön, wie die beiden sich immer wieder was liebes tun. wenn meine tante (83) mal hilfe braucht, steht er parat und wenn hier der baum brennt, kann ich mich 100% auf ihn verlassen.


    ich hab schon tolle kinder x:) x:)

    :-D :)=


    Ich freue mich, wie viele positive Eigenschaften ihr in euren Kindern sehen könnt – egal wie alt/jung sie sind. :)^


    Viele davon kann ich ebenfalls abnicken und zu meiner Liste hinzufügen.


    Extra erwähnen möchte ich auch das Kinderlachen, das so spontan und echt ist, daß man gar nicht anders kann, als gute Laune zu bekommen. :-D


    Und ich liebe es, meiner Tochter beim Trickfilm-Schauen zuzusehen. Wenn sie mit dem ganzen Körper den Film "mitlebt" und ihr Gesicht unbeschreibliche Mimik-Akrobatik vollführt. ;-D Dann habe ich gratis meinen eigenen Film: ich schaue meiner Tochter zu. x:) :)z

    viele der genannten dinge waren hier früher auch aktuell, als meine beiden klein waren. z.b. "er/sie riecht soooo toll"


    oder wenn sie etwas neues entdeckt haben, der blick mit riesengroßen kulleraugen x:) x:) x:) zoobesuche waren nicht nur für die kinder immer ein highlight, die kleinen haben tiere geguckt und ich kinder :-)


    oder momente, in denen sie zum ersten mal etwas allein geschafft haben und sowas von stolz waren ... einfach süß.

    nun ja ... es ist aber nun mal nicht immer nur positiv. wir haben hier auch schon sachen durch :|N :-o >:(


    da trifft dann der spruch "mein kind, ich hab dich IMMER lieb, aber manchmal kann ich dich nicht leiden"

    Natürlich ist es nicht immer nur positiv. ;-) Wär ja auch mega langweilig, oder? ;-D

    Zitat

    "mein kind, ich hab dich IMMER lieb, aber manchmal kann ich dich nicht leiden"

    Finde ich total legitim. :)z Genau diese Aussage sollte dann auch beim Kind ankommen, bezogen auf das "ich hab Dich immer lieb". :)z


    Ansonsten müßten wir für die schlechten Dinge lieber einen anderen Faden eröffnen...obwohl, dazu gibt es ja schon genug. ;-)


    Ich bin sicher, daß man an jedem noch so anstrengenden Kind tolle und positive Seiten findet. Das wollte ich hier gern versuchen bzw. einfach mal in Erinnerung rufen. @:)


    Wenn meine Tochter groß ist, darf sie gern einen Faden eröffnen, indem sie dann kundtut, wie sie mich als Mama empfunden hat. ;-) Ich werde dann damit leben müssen. :=o

    Das stimmt, coltis lisa :)


    Aber ich höre im Bekanntenkreis immer öfter, dass sie alle keine Kinder wollen, weil sie ja nur zuviel Geld kosten, Zeit wegnehmen und lästig sind...Und wenn man das so oft hört, wird man ganz schlecht gelaunt. Auf das bezogen meinte ich den Faden. *:)

    Ich mach mal weiter. ;-)


    Ich liebe meine Tochter, weil


    ... sie beim Baden alles um sich herum vergißt und das Bad danach Wasserhochstand hat


    ... sie mir das erste mal mit 4 J. verraten hat, daß sie verliebt ist in einen Kita-Kumpel x:)


    ... sie gern Musik hört und schon besser als Shakira mit dem Popo wackeln kann ;-D


    ... sie beim Memory-Spielen (ehrlich) fast immer gewinnt :-o ":/ :=o


    ... sie im Einkaufsmarkt auf mich zurannte, mir um den Hals fiel und lauthals rief: "Du bist die beste Mama auf der ganzen Welt." Alle anderen rundherum freuten sich, wußten jedoch nicht, daß dies lediglich auf die Tatsache zurückzuführen war, daß ich ihr zum Mittag Frikassee mit Reis versprochen hatte. ;-D


    ... sie so herrlich energisch dem Hund befehlen möchte, was er tun soll, um dann aufgeregt und wütend hinter ihm herzurennen, weil es diesen nicht die Bohne interessiert 8-)


    ... sie, wenn sie was angestellt hat, es dem Hund zu gern in die Schuhe schiebt ;-)


    ... sie immer schummelt beim Mensch-ärger-Dich-nicht ;-)


    ... sie mir eine Freude machen wollte, als sie meine schönste Orchidee aus dem Topf pflückte und sie mir strahlend überreichte ;-)