• Wie nennt ihr die Genitalien eurer Tochter?

    blöde frage vielleicht, aber ich weiß nicht, wie man das bei einem kleinen mädchen bezeichnen soll, sodass es weder medizinisch noch sexuell klingt. bei einem jungen ist es einfach, man kann pipi, pillermann etc. sagen, aber was sagt man zu einem weiblichen kleinkind? muschi klingt mir zu sexuell, vagina zu übertrieben, scheide zu medizinisch. was sagt ihr?
  • 1 Antworten

    ja, unsere tochter kommt erst in einem monat zur welt, aber wir müssen unserem sohn eben jetzt schon erklären, worin der unterschied zwischen mädchen und junge besteht und wir brauchen dringend ein passendes wort. dose und pflaume finde ich auch zu sexuell.


    caoimhe, wir sagen auch scheide, aber das klingt so steril.

    Also, für mich war's als Kind die 'Scheide'. Fand ich auch nicht schlimm ... bei Peter, Ida und Minimum wird's ja auch so genannt und mit dem Buch wurd' ich früher u.a. aufgeklärt.


    Ich würd mir nichts abstraktes ausdenken, hat so ein bisschen was von Scham oder 'nicht ernst nehmen'. Ich sag ja auch nicht zu 'nem Kind: "Und denk dran das du die Mokkahöhle richtig sauber machst." Da sagt man ja auch Po, Hintern oder Poppes. ;-D

  • Anzeige

    wir wollen halt nicht, dass es beim mädchen immer als "fehlen von etwas" ist.


    also: ein junge hat ein pipi, einen penis und ein mädchen nicht. das klingt immer nach unvollständigkeit.

    ich find muschmusch gut :)^ ;-D


    nee spaß...


    ich würde den kindern gleich die richtigen worte "vagina" und "penis" bei bringen.. warum willst du das unbedingt verniedlichen?


    ich sag heute mit 20 jahren noch muschmusch dazu, weil ich das als kind eben immer so gehört hab und mir die anderen worte peinlich zu sagen sind... :-/


    ich würde es den kindern richtig bebringen, damit sie nicht so ne scheu gegen die richtigen bezeichnungen bekommen ;-)

  • Anzeige

    Die pube (oder pupe??) Auf jeden Fall wurde es so bei uns gesagt. Später Bach Buch scheide oder vagina, aber das existierte nur in meinen Gedanken, in dem alter redet man ja dann nicht mehr mit den Eltern drüber

    Zitat

    "Und denk dran das du die Mokkahöhle richtig sauber machst." Da sagt man ja auch Po, Hintern oder Poppes.

    ;-D ;-D ;-D

    Also bei mir wars früher immer Pipi. Warum hat ein Junge ein Pipi und ein Mädchen nicht? ":/


    Heut ists bei mir Mumu und ein Stock weiter oben die Mulus ;-D

  • Anzeige

    Naja, meine Tochter ist zwei Jahre alt und redet viel und fragt nach Körperteile.


    Sie hatte den Pipimann ihres 5jährigen Bruders gesehen und gefragt was das ist, ich habe ihr gesagt das ist sein Pipimann. Das hat ihr so gut gefallen das Wort seitdem singt sie es lautstark :=o und gröllend,auch im Supermarkt |-o . Da bin ich doch froh das ich ihr das Wort "Vagina" vorenthalen habe ;-) .


    Sie nennt es Kaffeeböhnchen (sieht ja auch so ähnlich aus) und wenn sie davon singt weiß auch nicht direkt jeder bescheid was sie meint.


    Sie wird die anatomisch korrekten Worte noch früh genug kennenlernen.

    Zitat

    "Und denk dran das du die Mokkahöhle richtig sauber machst."

    gröööhl ;-D ;-D


    Also ich nenns Mumschki bei meiner Tochter (3J.), sie selbst hat es umbenannt in "Mumgi" ;-D Find ich OK so. Ich benutze aber auch hin und wieder die korrekte Bezeichnung. Fand neulich witzig, als ich das Wort "Scheide" im Satz erwähnte. Da kam ein total ungläubiges "Was?" von ihr ;-D

  • Anzeige

    Kaffeeböhnchen?! ":/


    Glaub bei mir wurde es damals "Mumu" genannt... Wüsst aber nicht, dass meine Mama den Begriff oft gebraucht hätte....

  • Anzeige