• Wie nennt ihr die Genitalien eurer Tochter?

    blöde frage vielleicht, aber ich weiß nicht, wie man das bei einem kleinen mädchen bezeichnen soll, sodass es weder medizinisch noch sexuell klingt. bei einem jungen ist es einfach, man kann pipi, pillermann etc. sagen, aber was sagt man zu einem weiblichen kleinkind? muschi klingt mir zu sexuell, vagina zu übertrieben, scheide zu medizinisch. was sagt ihr?
  • 1 Antworten

    Also ganz ehrlich? Ich find' "Schneckchen" irgendwie noch viel schlimmer als "Scheide" oder "Vagina" :-/ Muss dabei irgendwie immer an französische Küche denken :=o Und an Typen mit ihren schlechten Anmachsprüchen o:)

    Aber Scheide passt schon deshalb nicht, weil sie eben innen liegt, man also gar nichts davon sieht. Was soll sich ein Kind darunter vorstellen?


    Und wenn ich hier lese, dass die Mutter einer Userin von "Haaren an der Scheide" spricht, könnte ich mich kringeln- keine Frau hat Haare an der Scheide (igitt ;-D ), sondern Haare am Venushügel und an den äußeren Schamlippen. Schon deshalb ist "Scheide" völlig unpassend.


    (GibNichtauf, ich hoffe, es ist ok, wenn ich dein Beispiel hier aufgegriffen habe)


    Querschnitt

    Für mich ist die Scheide eigentlich immer das Gesamtkonsttuk gewesen...Wurde also eines besseren belehrt...Trotzdem bleib ich dabei :D

  • Anzeige

    Also ich sage Penis und Scheide, bei Pullermann kriege ich die Krise, wenn ich das höre. Aber jedem das seine und wie ers mag.

    Zitat

    sondern Haare am Venushügel und an den äußeren Schamlippen

    ich stelle mir gerade vor, wie ich zu dem Kind sag, du hast Haare an deinem Venushügel :=o

    interessantes thema... darüber hab ich mir noch nie gedanken gemacht... aber da ich ja auch irgendwann mal kinder will, sollte ich mir dafür dann doch ne lösung überlegen...

  • Anzeige

    Wir hatten immer "Mumu" gesagt oder auch "Mupfel" (wie die Muschel vom Urmel – Augsburger Puppenkiste) Behalten wir bis heute, da "Muschi" auch zu...ähm...sexuell klingt (bei einem Kind)

    Meine Tochter bezeichnet alles, was der Schlüpfer bedeckt als "Popo" ... Wir versuchen Sie zwar daran zu gewöhnen, dass das vordere kein Popo mehr ist, sondern die "Mumu", aber das will sie nicht akzeptieren. Der Papa hat nen Puller aber sie nur nen Popo ]:D Kinder sind einfach süß ...

    Zitat

    Yoni find ich schön.

    Ist die japanische Bezeichnung für das weibliche Geschlechtsteil :)z


    ??Das weiß ich ausm Kamasutra?? |-o |-o |-o


    Das sind aber teilweise sooo lustige Bilder drin ;-D ;-D

  • Anzeige
    Zitat

    Ist die japanische Bezeichnung für das weibliche Geschlechtsteil

    ich lern zwar momentan japanisch, aber soweit bin ich noch net vorgedrungen...


    aber japanisch klingt grundsätzlich immer besser als das deutsche xD

  • Anzeige
    Zitat

    Sie hatte den Pipimann ihres 5jährigen Bruders gesehen und gefragt was das ist, ich habe ihr gesagt das ist sein Pipimann. Das hat ihr so gut gefallen das Wort seitdem singt sie es lautstark und gröllend,auch im Supermarkt. – Superkröte

    ]:D
    Ist eventuell das (bzw. die Sorge davor) der Grund dafür, möglichst "schöne" Ausdrücke für das Geschlechtsteil zu finden?


    Ich hab es auch als "Scheide" und "Penis" kennengelernt. Aber erinnere mich, dass bei meinem Sitterkind auch "Mumu" gesagt wurde.

    Bei Jungs hab ich dafür "Schniedel" in Erinnerung... Find ich beides total in Ordnung, da es keinen anderen Dingen die Bezeichnung "klaut" ??Auch wenn es von einigen als Abkürzung für den Muttermund verwendet wird, ists ja kein eigenständiges Wort...??. Unnötig umschreiben oder beschönigen finde ich unsinnig ;-).


    Ansonsten – das Buch Peter, Ida, Minimum wurde ja oben schonmal genannt... da ist doch auch nett und mit harmlosen, aber nicht unnötig verniedlichten Namen/Zeichnungen erklärt, was "das alles" ist und dass bei Mädchen nichts fehlt, sondern einfach anders ist...

  • Anzeige