Ärztin mit lackierten Fingernägeln

    Hallo,


    was haltet Ihr davon? Meine Allgemeinmedizinerin hatte beim letzten Termin lila lackierte Fingernägel.


    So mag das ja völlig ok sein, aber sie musste wegen meiner Magen-Darmbeschwerden den Bauchraum tief abtasten. Das war mit den nicht ganz kurzen Fingernägeln irgendwie leicht unangenem, auf der anderen Seite war das mit den lila gestylten Fingern aber auch wieder fast erotisch...


    In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass es für Ärzte untunlich sei, die Fingernägel zu stylen.


    lg


    chris35

  • 25 Antworten

    crissy-Baby

    Abgesehen davon, dasa ich Deine Eröffnung ziemlich pillepalle finde (ich mein wenn ich Brech-Durchfall hab, kann die Ärztin beinah gestylt sein, wie sie will, da ist für mich nix auch nur fast erotisch), dafür hier...

    Zitat

    dass es für Ärzte untunlich sei,

    ...hast Du einen Orden im Kampf für bedrohte Wörter verdient.

    nun aber mal zurück zur Sache

    Also ich finde, Eure Beiträge lassen den nötigen Ernst an der Sache vermissen.


    Die Arzt-Patient-Beziehung ist nun einmal etwas sehr Sensibles.


    Im übrigen gibt es wohl kaum männliche Ärzte, die mit lackierten Fingernägeln arbeiten, so dass mich viel mehr mal die Meinung der Damen hier interessieren würde als Eure männlichen Ansichten der Sache.


    Ich frage doch auch nicht den KFZ-Meister meiner Autowerkstatt, was er davon hält, mit Stöckelschuhen zur Arbeit zu kommen....


    lg


    chris

    Also als ZAH durften wir unsere Nägel nicht lackieren, weil es als unhygienisch von den Patienten angesehen wird. Du kannst halt auch selber nicht sehen, ob unter den Nägeln Dreck ist. Ich persönlich würde das bei einer Ärztin unangemessen finden. Noch merkwürdiger wären dann Plastiknägel:-/

    Zitat

    Also als ZAH durften wir unsere Nägel nicht lackieren,

    ZAH steht wohl für Zahnarzthelferin, oder?


    Da hatte ich wirklich mal DIE geile Wunschsituation ganz real erlebt. Ich war für eine längere Zahnbehandlung nach einem Verkehrsunfall einen Sommer lang recht oft beim Zahnarzt, und die Arzthelferin war wirklich der Schwesterntraum schlechthin. Attraktiv, gute Figur, dünner Kittel nicht ganz durchgeknöpft, kein BH. Ich war vor jedem Terrmin hin- und hergerissen zwischen der verdammten Schleiferei und den atemberaubenden Einblicken.


    Wär ich nicht erst zehn gewesen, ich hätt alles versucht, sie für ein rasantes Wochenende zu gewinnen.

    Zitat

    Also als ZAH durften wir unsere Nägel nicht lackieren,

    Als Krankenschwester auch nicht, und die Nägel mussten so kurz geschnitten sein, dass man, wenn man die Handfläche betrachtet, die Nägel nicht überstehen sieht.


    Allerdings ist mir beim letzten ZA-Besuch aufgefallen, dass meine Ärztin auch gestylte,lange Fingernägel mit Glitzerlack hatte.


    Sie macht in der Praxis auch kieferorthopädische Operationen und da finde ich solche Krallen schon bedenklich.

    Zitat

    Ich glaube dein Bild der Krankenschwester sollte ein wenig zurechtgerückt werden... selbige sind nämlich kein Frischfleisch in den Fluren eines Krankenhauses!

    Es gibt auch noch ein paar gutaussehende Frauen...


    Aber ehrlich gesagt, habe ich kein bisschen Lust mir die Mühe zu machen herauszufinden, was du mir eigentlich unterstellst. :-|

    Was ich dir unterstelle? Nichts, Ich finde diese Einstellungen zur Krankenschwester nur ziemlich daneben, denn die Sr. ist dazu da um dir gesundheitlich zur Seite zu stehen und nicht gutauszusehen und die männlichen Patienten zu beglücken.


    Im übrigen iste s auch sowas von egal wie eine Krnakenschwester aussieht, hauptsache sie macht ihre Arbeit gut