Alt werden

    Ach war ich mal hübsch! Und jetzt schaue ich in den Spiegel und denke wer ist das denn.


    Ich habe ja noch Glück meiner einer schaut mich voll Liebe an.


    Man sagt Frauen altern leichter in einer guten Partnerschaft!


    Ach und der Arm winkt nach trotz Fitnessstudio, was ich gerne mache.


    Und die Brüste was waren die mal anders!


    Von dem Rest will ich nicht reden, den sehe ich nicht.


    Und die Falten wo kommen die denn so schnell her?


    Ich bewundere die Frauen in meinem Dorf, so mit 80 bis 90 in meinem Dorf sie reden nicht über solche Dinge


    obwohl viele schon extrem lange Witwe sind.


    Gewöhnt man sich daran? Ich tue mich schwer aber vielleicht ist das mit 50 ein Prozess mit dem man mit 60 abgeschlossen hat? Aber ich frage hier auch die Männer!


    Mein Nachbar mit 76 meint er könnte noch 50 jährige haben und er ist ein hutzelzwerg.


    Also sind Männer blind?


    Nun habe ich es mit 47 Jahren noch gewagt einen Bauernhof zu kaufen.


    Jetzt mal eine schöne Geschichte von Heute.


    Ein großes Kücken war ausgebrochen und bettelte vor meiner Tür.


    Also gab ich ihm in einem Napf Sauerkraut und Kartoffeln.


    Ein Paketzusteller kam auf den Hof und fragte ob der Hund eingesperrt sei?


    Wieso fragte ich, ja wegen dem Napf!


    Nee sagte ich nicht Hund, Huhn.


    Ich wollte eigentlich damit nur sagen, ich fühle mich nicht so alt wie ich aussehen.


    Und an meiner Mutter sehe ich, das wird noch schlimmer. Obwohl sie noch extrem viel macht.


    Jetzt bin ich aber gespannt wie ihr damit umgeht und ich würde mich auch über Männer freuen die ja noch so alt werden und nichts merken.


    Okay!

  • 1 Antworten

    JA, Karena, der Zahn der Zeit nagt an uns allen - an MIR auch!

    Zitat

    Gewöhnt man sich daran? Ich tue mich schwer aber vielleicht ist das mit 50 ein Prozess mit dem man mit 60 abgeschlossen hat?

    Ich bin schon sooo alt, dass mich Deine Fragen nicht mehr umtreiben. Es ist wohl so, wie Du vermutest. Inzwischen bin ich glücklich, dass ich noch einigermassen gesund bin und mir die Wirklichkeit noch nicht abhanden kommt. Ich hoffe, dass nie das grosse Vergessen über mich hinabsinkt. Nächstens werde ich 65, bin "eigentlich" schon in Rente, arbeite jedoch weiter, weil es mir Spass macht. Auch das Geld kann ich natürlich brauchen!


    Die Leute schätzen mich jünger (oder weniger alt...) als ich bin und ich gebe zu, dass mir das schmeichelt. Andererseits sehen die Mitglieder meiner Familie alle jünger aus, das liegt wohl in den Genen. (=Geschenk vom Schicksal)


    Den "körperlichen Zerfall" kann ich mit entsprechender Kleidung gut kaschieren und der x:) , welcher mich nackt sieht, hat mich lieb, so wie ich aussehe. Ich ihn auch! Auch Männer altern, zweifellos, obwohl sie gerne sagen, dass sie davon nichts merken :=o

    Hallo Grauamsel du hast mich zum Lachen gebracht!


    Okay, ich merke es ist nicht so wichtig. Wichtig ist relativ gesund zu sein und geistig klar und schön ist es dann noch geliebt zu werden, nicht allein zu sein!


    Richtig gesund sind wir wohl alle nicht sonst währen wir nicht in diesem Forum.


    Danke!

    Zitat

    Die Leute schätzen mich jünger (oder weniger alt...) als ich bin und ich gebe zu, dass mir das schmeichelt. Andererseits sehen die Mitglieder meiner Familie alle jünger aus, das liegt wohl in den Genen. (=Geschenk vom Schicksal)

    Dieses Glück haben wir auch in unserer Familie. Trotzdem beschäftigt mich dieses Thema gerade etwas mehr als sonst. Womöglich, weil ich gerade in einer Beziehung und sehr verliebt bin. x:) Wahrscheinlich steckt die Angst dahinter, für den Partner irgendwann nicht mehr attraktiv zu sein, obwohl ich es für ihn gerade so sehr bin, dass es schon langsam komisch wird. Da spielt wohl einiges zusammen.

    Zitat

    Nun habe ich es mit 47 Jahren noch gewagt einen Bauernhof zu kaufen.

    War das die Erfüllung eines Lebenstraums? Oder bist Du eine "Aussteigerin"? Auf jeden Fall hast Du Mut, noch etwas Neues anzufangen in der zweiten Lebenshälfte. Dazu gratuliere ich Dir herzlich @:)

    Hallo ihr Lieben *:) @:)


    Ich bin gerade 49 Jahre alt geworden ;-D ;-D ;-D


    hab auch Respekt vor der 5 davor ;-D ;-D ;-D


    aber ich bin immer so alt wie ich mich fühle :=o :=o :=o


    hab freies WE :)^ :)^


    und fühle mich gerade wie 20 :-D :-D :-D


    ok 30 ;-D ;-D ;-D ]:D


    die Gesundheit ist aber immer wichtig ;-) ;-)

    Zitat

    Wahrscheinlich steckt die Angst dahinter, für den Partner irgendwann nicht mehr attraktiv zu sein, obwohl ich es für ihn gerade so sehr bin, dass es schon langsam komisch wird.

    Hab' keine Angst, Tina! Wenn wir fest an uns arbeiten, wächst die "innere Schönheit" in dem Tempo, wie die äussere schwindet. Die Spuren eines zufriedenen, glücklichen Lebens machen ein etwas älteres Gesicht auf eine ganz besondere Weise schön.

    Ja, Grauamsel, das stimmt wohl. Ich gehe wieder lächelnd durch die Welt und habe eine positive Ausstrahlung. Das bemerken auch andere Männer und der eine oder andere versucht mal was. Ich geniesse das ohne Zweifel, aber ich will nur den einen, der mich glücklich macht. Wahrscheinlich geniesst man es deshalb, weil man eben älter wird. Ich werde dieses Jahr noch 46 und mein Freund 43. Wir sehen beide jünger aus, aber vor allem sind wir innen jung geblieben. Wenn man uns beobachtet, kommt man (meine kids auch) auf den Gedanken, wir wären Teenies. ;-D Ich hoffe, wir bewahren uns dieses Glück noch lange. :-)


    Dein Text hat mich auch sehr berührt und ich hoffe, dein Mann und du seid noch ganz lange glücklich miteinander. @:)

    Interessanter Faden und gerade, weil ich ja schon sehr früh an Krebs erkrankte und dieser auch ein zweites Mal nicht vor mir Halt machte, ich eine Lungenembolie überlebte und schon seit längerem berentet bin, genieße ich aus tiefstem Herzen dieses Gefühl, doch noch etwas älter werden zu DÜRFEN..........Das Wort ALTER gewinnt eine ganz andere Bedeutung für mich und wenn ich von Freunden höre"hey, was Du alles durch hast und wie du trotzdem strahlen kannst, das ist Wahnsinn!".........von daher gilt für mich stets : PRO AGE! und niemals ANTI AGE ;-)


    Machts fein und erfreut Euch daran, älter werrden zu DÜRFEN! @:)

    ja, das stimmt. Meine Ma hatte dieses Glück nicht. Sie verstarb bereits mit 56 Jahren... :°( ich vermisse sie noch immer und das wird wohl auch niemals aufhören. Und nachdem bei mir die Thrombose diagnostiziert wurde, lebe ich jeden Tag plötzlich viel intensiver und bewege mich wesentlich mehr. Ich würde mich auch freuen, wenn meinem Partner und mir noch einige gemeinsame Jahre vergönnt wären. x:)

    Bin ich froh nicht allein so zu denken.....hab auch zur Zeit ein Problem mit dem älter werden, ich werde demnächst 47....es ist aber nicht nur das Aussehen, nein auch die Krankheiten werden immer mehr und man blickt zurück und denkt wo ist nur die Zeit geblieben, vor 5 Jahren ist mein Mann gestorben und vor einem Jahr ist mein jüngster ausgezogen da fühlt man sich manchmal sehr alt und alleine, wobei ich sagen muß das ich auch an Depressionen leide was die ganze Sache nicht leichter macht, ich hoffe das ist nur eine Phase die auch wieder vorbei geht :)z

    sunshiney, das kann ich sehr gut nachvollziehen, dass du dich nach all diesen Ereignissen alleine fühlst zeitweise. Und dazu noch eine Depression, das macht es wahrlich nicht einfacher. Ich leide an einer Angststörung, die ich im Moment aber erstaunlich gut im Griff habe.


    Kannst du dir denn vorstellen, dich wieder neu zu verlieben? Du muss auf niemand Rücksicht nehmen, bist sozusagen frei. Oder ist daran eher nicht zu denken?

    Tja Angst kenn ich auch....und neu verlieben, nein, zur Zeit gar nicht, möchte mein Leben erstmal wieder auf die Reihe bekommen und da passt ein Mann nicht rein....