Arthroskopie mediales Plicasyndrom

    Moin moin,


    erstmal zu mir ich bin 22 Jahre alt und begeisterter Fußballer, und wurde letzte Woche zum zweiten Mal an meinem linken Knie operiert.


    Beim ersten Mal wurde der Knorpel und der Meniskus "repariert".


    Nun zum eigentlichen Thema: Vor einer Woche am 18.10 genau, wurde mir die plica entfernt, Knie war geschwollen und ich ging bis zum Wochenende auf Krücken . Alles wurde besser, mein Knie wurde 2 mal punktiert! Ich konnte schon wieder ohne Krücken laufen. Dann ging ich 7 Tage nach der op 25.10 das erste mal zur lymphdrainage seitdem ist mein knie wieder stark geschwollen und ich gehe wieder mit Krücken! Gestern wollte der Arzt mein knie nochmals punktieren aber es wurde nur eine Blutprobe genommen, die nun auf Bakterien untersucht wird! Lymphdrainage soll ich laut ihm fortsetzen. Der Arzt war sehr nett und vor der op habe ich mich ausreichend über ihn informiert und nur gutes gehört bzw. Gelesen! Nun habe ich Angst ich könnte mir eine Infektion eingefangen haben :(


    Vielen Dank für eure antworten :)^

  • 5 Antworten

    Über die Blutentnahme können nur die Entzündungswerte kontrolliert werden, keine Bakterien an sich. Die können nur über das Punktat aus dem Knie bestimmt werden.


    Infektionsrisiken gibt es immer...bei der Arthroskopie und auch beim Punktieren. Selbst wenn ein Arzt gut und steril arbeitet bleibt ein Restrisiko. Da bist Du auch nicht vor gefeit bei einem guten Arzt.


    Ich drück die Daumen, ich hatte vor fast 30 Jahren eine Infektion im Knie, das war nicht lustig. :|N

    @ Schmidti70

    Oh Verzeihung, er hat natürlich eine Probe von dem Punktat aus dem Knie zur Untersuchung genommen! Das sah auf jedenfall noch aus wie Blut, ob es das war ich weiß es nicht! Ja, auf eine Infektion kann ich sehr gut Verzichten :( mal abwarten, was bei den Ergebnissen nächste Woche heraus kommt! Weil am Wochenende sah es mit meine. Knie schon wieder sehr gut aus, die Beschwerden kamen erst wieder am Anfang der Woche, morgen geht es wieder zur Lymphdrainage! :)-

    Vielleicht hat die Lymphdrainage auch das Knie gereizt? Ich weiß nicht genau, was da möglich ist. Grundsätzlich empfinde ich die als sehr angenehm


    Am Blut kann man aber wie gesagt auch "ablesen", ob man eine Entzündung im Körper hat. Das ist dann dieser CRP Wert oder so.


    Ich drück die Daumen!

    Das habe ich auch gedacht, das die Drainage die Flüssigkeiten im Knie wieder zum "fließen" gebracht hat! Hoffentlich wird es wieder, vielen Dank!