Fragen zur Blutspende

    Hallo ,


    ich war diese Woche zum 4. mal Blutspenden beim DRK. Meine letzte Blutspende war vor ca. 1 jahr gewesen.


    Jetzt zu meiner Frage : wenn in meinen vergangenen Spenden was festgestellt worden waere z.B. Hepatitis , Hiv etc. , was ja laut DRK zum Dauerausschluss fuehren wuerde , dann haette mich ja theoretisch das DRK benachrichtigen muessen oder ?


    was waere in dem Fall gewesen das der Brief mich aus irgendwelchen gruenden nie erreicht haette z.B. (post verloren gegangen , ausversehen weggeworfen )


    Haette ich dann trotzdem noch spenden koennen oder haetten die mir diese Woche vor Ort gesagt das ich ausgeschlossen bin ?


    Wie lange Dauert es denn bis die Spenden untersucht sind bzw. ein Brief zu mir kommen wuerde ? Koennte ich die ergebnisse erfragen beim DRK ?


    nicht falsch verstehen , hatte weder einen RK oder sonstiges , ich bin aber sehr hypochondrisch veranlagt und habe angst mich mit diversen Krankheiten zu infizieren , obwohl kein Risiko da ist.


    gruß

  • 5 Antworten

    Ich würde mal wegen Blutarmut für ein paar Monate ausgeschlossen.


    Das haben sie mir vor Ort gesagt, (wurde ja beim versch zu Spenden festgestellt) und ich habe auch einige Zeit später noch einen Brief nach Hause bekommen.


    Ich habe auch schon lange nicht mehr gespendet, aber ich bin der Meinung auf dem Ausweis ist doch ein Strichcode den sie beim spenden einscannen. Ich denke da würde dann angezeigt werden, dass man nicht spenden darf.

    Mhh okay


    Mich würde allerdings interessieren ob man überhaupt noch Spenden darf wenn man einmal von der DRK Blutspende auf Hep oder Hiv pos. etc. getestet wurde.


    Es gibt ja auch noch den Selbstausschluss , dann kann dieser ja quasi nur einmal verwendet werden , wenn man mit Firma oder so spenden geht

    Wenn du HIV positiv bist, darfst du natürlich gar nicht mehr spenden, wie soll das sonst auch gehen? Den Selbstausschluss kannst du immer machen, wenn du dir unsicher bist, der gilt nur für die jeweilige Spende. Getestet wird dein Blut da aber auch.

    Also kann ich davon ausgehen das mein Blut nach der letzten Spende in Ordnung war wenn ich diese Woche wieder Blut gespendet habe ? Oder wäre ich dann gar nicht zugelassen wurden zur Spende ?

    Ja, kannst du. Ich meine, die melden sich innerhalb weniger Tage, wenn mit dem Blut etwas nicht stimmt. Und jetzt unternimm bitte lieber mal was gegen deine Ängste ;-)