• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ich halte es nicht für sinnvoll, wenn hier jeder auflistet, in welcher Online-Apotheke er schon mal ein Mittel günstiger bekommen hat, denn es gibt keine Apotheken, die durchgängig günstiger sind, wie Ebbuschka schon schrieb, mal ist die eine günstiger, mal die andere.


    Wer für seinen speziellen Medikamentenbedarf die günstigsten Online-Apotheken sucht, kann diese direkt bei med1 ausfindig machen, einfach oben in der Menüleiste auf Apotheke klicken.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Danke für Liste. :)^


    Ich bestelle schon seit Jahren für die gesamte Familie in Online Apotheken. Keinerlei Probleme. Selbst an seine Urlaubsanschrift kann die Lieferung erfolgen.


    Meine Gründe: In meiner Apotheke am Ort sind nie sämtliche Medikamente am Lager. Also mindestens zweimal hinfahren. Und die niedrigeren Kosten; Rezeptgebühren und auch rezeptfreie Medikamente.

    Zitat

    Meine Gründe: In meiner Apotheke am Ort sind nie sämtliche Medikamente am Lager. Also mindestens zweimal hinfahren. Und die niedrigeren Kosten; Rezeptgebühren und auch rezeptfreie Medikamente.

    Bei dem Argument muss ich immer lachen!


    Es ist immer wieder erstaunlich, dass die Menschen fähig sind, etwas im Internet zu bestellen, aber anscheinend unfähig, in der Apotheke nebenan einfach mal nachzufragen (per Telefon, soweit ich weiß haben selbst die meisten Apotheken vor Ort so einen modernen Apparat ;-D ), ob das Medikament da ist.


    Und selbst wenn nicht, kann die Apotheke es teilweise noch am selben Tag beschaffen und liefert oftmals auch noch-kostenfrei.


    Aber klar, ist natürlich praktischer, da 5 Tage drauf zu warten, nicht zu wissen, wie die Post das Paket gelagert hat und dafür 20 cent zu sparen-und sich dann zu beschweren, dass die Apotheke vor Ort es ja bestimmt eh nicht an Lager hat.

    Für 20 cent würde ich den Aufwand sicher nicht betreiben, aber rezeptfreie Medikamente sind in den online Apotheken nun mal wesentlich günstiger. Warum soll ich dafür dann in die Apotheke gehen wenn ich es woanders günstiger bekomme?


    Lebensmittel kaufe ich ja auch nicht im teuersten Supermarkt nur weil der vielleicht direkt nebenan ist. Warum sollte ich das dann bei Medikamenten tun ":/