• Pflegeversicherung steigt um 300%

    Hi, mal eine kurze Frage: Zum 01. Januar steigt meine private Pflegeversicherung um satte 300%. In dem 30 seitigen Infoschreiben meiner Versicherung klang das so als sei die Politik dran Schuld (bzw. wir Männer) und als würde das jeden treffen. Jetzt mal meine Frage an euch: Erhöhen sich bei euch die Beiträge auch? Oder gaukelt mir meine Versicherung…
  • 17 Antworten

    Hallo,


    zum 1.1.2007 gab es durch eine Gesetzesänderung viele wesentliche Leistungsverbesserungen in der gesetzlichern Pflegeversicherung. Die Privatversicherung muss diese Leistungsverbesserungen im SGB XI ebenfalls automatisch durchführen.


    M.E. gibt es zwei Möglichkeiten:


    - in dem bestehenden Tarif gibt es viele Pflegebedürftige, die von diesen besseren und teureren Leistungen profitieren.


    - die Versicherung kann diese Leistungsverbesserungen noch nicht kalkulieren und hat aus Versicherungssicht erst einmal sehr vorsichtig mit hohen Kosten und daher deutlich höheren Beiträgen kalkuliert.


    Gruß


    RHW

    Hab gerade mal nachgeschaut. Auch ich bekam eine recht dicke Lektüre mit der Beitragserhöhung ;-) .


    Meine private Pflegeversicherung steigt um 25% - oder in absoluten Zahlen um 6 Euro. Den absoluten Betrag sollte man auch immer dabei nennen, denn eventuell sind starke Steigerungen vor allem bei billigen Locktarifen die Folge. Horrormeldungen wie "300%" halte ich nicht für seriös.


    Ich bin übrigens bei dem größten PKV-Vollversicherer Deutschlands, der als Besonderheit eine genossenschaftliche Gesellschaftsform (Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit) hat - das macht sicher auch noch einen großen Unterschied, da er nicht gewinnorientiert arbeitet und keine Aktionäre das Sagen haben.


    Ich finde die Pflegeversicherung absolut gesehen recht billig - dafür, dass sie später unter Umständen horrende Kosten kommen können. Wenn ich überlege, dass ich ca. 14000 Euro im Laufe von 40 Jahren einzahle, können diese im Pflegefall schon in wenigen Monaten aufgebraucht sein.