Ständiges erwachen nach jeder Stunde schlaf.

    Hallo, liebe med1 community!


    Ich habe folgendes Problem, was meinen Alltag nunmehr seit einigen Tagen enorm einschränkt.


    Begonnen hat alles mit einem Abszess am Ohrbereich vor gut 12 Tagen. Also ab zum HNO. Dieser hat mir eine Antibiotikum Salbe verschrieben. Nach gut 4 Tagen wurde das ganze dann ziemlich Bläulich und Lila. Daraufhin bin ich ins Klinikum und habe mir diesen spalten lassen. Ohne Probleme. (Komoscherweise habe ich trotz Kopfbedeckung nie Antibiotikum bekommen)


    Soweit so gut. Nun fing ich aber an recht schlecht und kurz zu schlafen bis hin zu nächten ohne. Nach zwei Tagen mit kaum Schlaf dann eine gewisse Erholung nach 15h Schlaf. Doch dann ging es los ich fühle mich seit dem nicht mehr ganz anwesend. Ich bin recht "benebeld" und dauerhaft müde. Ich fühle mich als gehöre mir dieser Körper nicht.


    Ich dachte anfangs nun gut das kommt von den 15h schlaf und wird morgen ganz anders sein doch puste Kuchen. Nach nun gut 5 Tagen wache ich JEDE Stunde auf. Ich schlaf dann auch recht schnell wieder ein doch nach einer Stunde das gleiche.


    Vielleicht ist es erwähnenswert das ich nie Probleme mit schlaf hatte. Noch fühl ich mich krank oder sonst etwas. Ich fühle mich nur sehr taub und neben der Spur wie gesagt. Dennoch schaffe ich es einfach nicht mehr mal mehr als 1 stunde zu schlafen.


    Was könnte das sein bzw der Auslöser?


    Vor allem was kann ich tun?


    Ich bin echt am ende meiner Kräfte und wäre um ernste Antworten sehr dankbar!


    Gruß