• Verstoß gegen Patientendatenschutz/ärztliche Schweigepflicht

    Hallo, ich bin im letzten Jahr zu einem Arzt gewechselt, bei dem ich vor Jahren schon mal war. So sicher war ich mir da schon nicht, ob das die richtige Entscheidung war, da ich ja nicht ohne Grund weg gegangen bin. Damals war das aber eher mein Gefühl, dass der Arzt mit mir überfordert ist. Da er aber immer Vorschläge von mir annahm, dachte ich, es…
  • 34 Antworten
    odw70 schrieb:

    Mich würde interessieren, was Sie mit den Daten gemacht haben ":/

    Was soll ich damit gemacht haben? Natürlich nichts. Die Daten werden vernichtet, wenn das Ganze abgeschlossen ist.

    yer.ii schrieb:

    Diese Daten es waren keine Befunde.

    Wegen Daten, die vermutlich auch im Telefonbuch abrufbar wären, käme es mir nicht in den Sinn, meinen Arzt bei der Kammer anzuschwärzen.

    Zur ärztlichen Schweigepflicht / Datenschutz gehört auch, dass der Arzt nicht nur keine Diagnosen weitergeben darf, sonder noch nicht einmal sagen darf, ob Herr / Frau X in seiner Praxis Patient ist.

  • Hyperion

    Hat das Thema geschlossen