• Verweigung der Behandlung durch einen Diabetologen

    Ich bin seit >10 Jahren Diabetiker Typ 2. Ich bekomme sowohl orale Medikamente (Metformin, Forxiga) als auch eine Injektion Langzeitinsulin abends (20 Einheiten Levemir). Damit bin ich gut eingestellt. Nun muss ich alle 3 Monate zur Kontrolluntersuchung. Dort bekomme ich dann auch die Rezepte mit den Medikamenten für die nächsten 90-100 Tage. (Nadeln,…
  • 30 Antworten
    Zitat

    Habe ich hier im Forum schon 'zig mal gelesen, und mich dann immer gefragt, wie man einem als selbst Betroffener über Jahre entgehen kann, dass es Diabetes heißt, und nicht Diabetis. :=o

    Manchmal ist ein Schreibfehler nur ein Schreibfehler. *:)