Wie und wann duschen mit genähter Wunde am Kopf

    Ich hatte gestern einen Unfall und habe mir dabei eine Wunde zugelegt die ca. 1-1.5cm lang ist. Die Wunde wurde mit 4 Stichen genäht und befindet sich links oben bei der Stirn (im Haar versteckt). Die Wunde schmerzt nicht und ich bemerk sie gar nicht. Der Unfall passierte gestern um ca. 15:35 und um ca. 16:30 wurde sie genäht. Kann ich mir bereits die Haaren waschen mit Vorsicht oder sollte ich es lassen und 1 Woche lang mit fettigem Haar das noch voller Gel ist rumlaufen? Ich bin heute Abend mit einem Mädchen verabredet und ich will nicht zu ihr mit so hässlichem Haar.

  • 5 Antworten

    Ähm... Wenn du das Pflaster so aufklebst, dass die Wundauflage über der Naht ist, passiert da überhaupt nichts. Und selbst wenn es leicht festkleben sollte, kann man das vorsichtig abpopeln ohne Fäden heraus zu ziehen.