ich weiß nicht,wie das geht, aber es geht :-/


    Ich hatte aber auch keine 10 Wochen WF,sondern nur 14 Tage oder so.Ich hatte 2 Kaiserschnitte, vielleicht liegt es daran. Ich hatte max 1 Woche richtig Wochenfluss, danach nur noch so gelblichen Ausfluss und nach exakt 27/28 Tagen meine 1 Mens. Ich bin beide Male zumFA gegangen,weil ich dachte,irgendwas stimmt nicht und beide Male wurde mir versichert,dass es die Mens ist. ;-)

    Hi,


    bei mir war es immer erst wenn ich komplett abgestillt hatte. Beim ersten Kind nach knapp 15, beim zweiten Kind nach knapp 18 Monaten.


    Bei vielen kommt sie aber schon früher, wenn sie nur noch selten am Tag stillen. Bei mir hat einmal täglich stillen gereicht um es zu unterdrücken. Danach kam der Zyklus aber sofort wieder normal und regelmäßig.

    Zitat

    Ich hatte alleine 10 Wochen wochenfluss gehabt ":/

    Und ich beim Kleinen (ok...inzwischen einen Kopf grösser als ich! ;-) ) 5 Stunden....kein Witz, kein Schreibfehler....hat die Hebamme damals in helle Aufregung versetzt, ich wurde mit heissen Kompressen und sonst was traktiert... ;-D

    Ich hab keine Ahnung, ganz ehrlich.....bei mir standen dann plötzlich Oberarzt samt Hebammen und Turnusärzten ums Bett und die waren auch ratlos. Wurde dann noch mal untersucht...der Kleine kam Mittwoch früh und nachmittags hatte meine GB nur noch die Grösse einer Grapefruit (Wortlaut Hebamme damals)... ich hatte aber auch Nachwehen die schlimmer waren als die Geburt selber....


    Wahrscheinlich hat die schnelle Rückbildung einfach die Wunde mit zusammengezogen - eine andere Erklärung hab ich auch nicht....


    Ob's eine Rolle spielt weiss ich nicht - aber die ganze Geburt dauerte nur ein paar Minuten....


    Ich hab noch lange rumgeblödelt dass ich auf keinen Fall ein Drittes kriegen darf weil das einfach rausfallen würde.... ;-D ;-)