37 Zyklustag, keine Periode

    Hallo ihr Lieben.


    Ich wollte mich mal im Internet erkundigen und ob ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen bzw. in der gleichen Situation seid. Ich weiß nicht, ob ich schwanger bin


    Vorab erstmal:


    Meine letzte Periode war vom 16.05.2017 - 20.05.2017


    Mittlerweile bin ich beim 37 Zt und keine Spur der Periode. Normalerweise verhüten ich und mein Partner immer mit Kondom, nur es war schon öfters so, dass das Sperma (sorry) an der Seite ausgelaufen ist. Wir haben aber auch manchmal die Lust darauf, dass wir das so machen, dass er rechtzeitig rauszieht.


    Jetzt ist meine Frage.


    Könnte ich trotzdem schwanger sein?


    Ich bin mir nicht sicher, ob trotzdem was reingelaufen ist oder nicht? Vor ca. 1-2 Wochen hatte ich so eine hellrosa Blutung, sehr leicht mit Ausfluss auch gehabt, aber auch nur einen Tag lang. Zurzeit hab und ganz leichte, mensartige Schmerzen für paar Minuten so meistens und sehr viel gelben Ausfluss.


    Würde mich auf Antworten freuen????

  • 24 Antworten

    Natürlich kannst du schwanger sein. Kondome, aus denen das Sperma raus läuft und Coitus interruptus sind keine sicheren Verhütungsmethoden. Die leichte Blutung könnte gut eine Ennistungsblutung gewesen sein und leichte mensartige Schmerzen + Ausfluss sind bei Schwangerschaft auch nichts ungewöhnliches.


    Vielleicht hat sich aber auch einfach dein Einsprung verschoben.


    Ich würde einen Schwangerschaftstest machen, dann weißt du es relativ sicher.

    Leute ich weiß echt nicht mehr weiter.


    Ich war beim Frauenarzt, Test war negativ. Bin jetzt beim 44 Zt. Hatte Ultraschall Untersuchung. Meine Gebärmutterschleimhaut liegt bei 6mm und mein Frauenarzt meinte, im Eierstock wären Follikel. Wie kann das sein so spät??😞 Ich soll in zwei Wochen nochmal dahin, wenn die Blutung noch immer nicht eingetroffen ist. ":/

    Die zweite Zyklusphase ist in der Länge variabel. So ein Ausreißer kann schon mal vorkommen. Deshalb kann man mit der Kalendermethode auch nur sehr unsicher verhüten. Was will der Arzt in zwei Wochen machen?

    Nochmal kontrollieren und Test machen. Hab dazu noch eine Entzündung und muss Antibiotika nehmen. Leider wird mir von den Tabletten aber immer schlecht, weiß nicht ob die was bringen. Hab das Gefühl dass ich mich jeden Moment übergebe. Und in zwei Wochen will er mir Medikament geben, damit ich die Periode bekomme wenn die bis dahin noch nicht da ist.