Mir wäre egal was mit mir ist wenn ich tot bin.... Könnte dann daran nicht mehr viel ändern.


    Und ich denke mal, es ist etwas anderes ein Embryo umzubringen als einen erwachsenen menschen, oder? das kind hat doch nie wirklich gelebt....

    Naja das ist eben so eine Sache, die jeder anders sieht. Ist ein erwachsener Mensch "mehr wert" als ein Baby im Mutterleib? Ab wann ist ein Mensch ein Mensch? Für mich existiert er ab der Befruchtung.


    Erzähl mir nicht, dass es dir egal wäre, wenn man dich umbringen würde.

    Es wäre mir egal. Danach bin ich doch eh tot.


    Und ich finde schon das ein erwachsener mensch mehr wert ist. er hat schon eigene gedanken, gefühle und weiss was er will. mit einem embryo kann man das doch überhaupt nicht vergleichen.


    man kann doch jederzeit wieder schwanger werden wenn man das möchte.

    Ja, aber wenn man wieder schwanger wird, ist das ja nicht der gleich Embryo! Es ist doch ein ganz anderes Lebewesen.


    Mir wäre es nicht egal umgebracht zu werden, du scheinst ja nicht sehr an deinem Leben zu hängen.

    Ich habe doch aber diese Kind noch nie wirklich gesehen oder gespürt (zumindest bis zum dritten monat) wie kann ich es da lieben? und ich kann doch auch das nächste kind dann lieben, dass kind, für das ich wirkich bereit bin... es ist doch nur ein "etwas" in meinem bauch was noch nichtmal eine richtige form hat.


    natürlich wäre es mir nicht egal einfach so umgebracht zu werden. aber das steht doch hier überhaupt nicht zu debatte! aber was hat denn ein kind im bauch schon zu verlieren? nichts....

    maxx

    Hin und wieder stellt sich mir die Frage, ob du Drogen nimmst oder zuviel trinkst. Du bist ja noch sehr jung, hast glaube ich auch schon abgetrieben, wenn ich mich jetzt nicht irre, aber auch wenn nicht, das was du so daherschreibst, kann nicht von einem normal gesunden Menschen stammen.


    Tut mir leid.

    Nur weil ich nicht bereit bin mein leben für ein kind wegzuschmeißen... tut mir leid, aber ich kenne viele die so denken wie ich....


    man muss nicht jedes kind bekommen und schon gar nicht unter schlechten umständen!

    Mit deiner Einschätzung von maxx muß ich dir (EVE1983) voll rechtgeben!


    an maxx: das wird dich jetzt sicherlich sehr verwundern, aber ich betreibe Sex nicht nur zur Fortpflanzung. Und ich denke auch beim Sex nicht jede Sekunde ich werde schwanger, ich werde schwanger. Sondern, nochmal für dich zum mitschreiben, wer Sex hat, sollte auch so viel Verantwortungsbewußtsein besitzen, um mit einer eventuellen Schwangerschaft klar zukommen!!!!!!!!!!!!!!


    Und wenn ich den Vergleich von einem Schnupfen/Erkältung und einem Baby höre, wird mir echt schlecht.


    Ich hoffe nur, daß du einem Kind je als Mutter erspart bleibst.

    maxx

    Wie ich schon oft gesagt habe, sehe ich eine Abtreibung als allerletzten Ausweg.


    Das tut hier aber auch nichts zur Sache, es geht darum, was du hier losläßt! So sprechen keine normal gesunden Menschen.


    Und das du viele kennst, die so denken, glaube ich, immerhin gibts viele so unreife junge Gören wie dich.


    Da werd ich echt sauer, wenn ich sowas lese, wenn unsere Jungend sich so entwickelt, möchte ich nicht wissen, wies in 10 Jahren ausschaut.

    koennt ihr ma aufhoeren Leute wegen Ihrer einstellungen als krank zu bezeichnen??


    Leben wegschmeissen, hm, also wenn du dein komplettes leben umkrempeln und evtkl die ganze planung uebern haufen wirfst, shmeisst du das ja schon in gewisser form weg und musst was neues anfangen...


    Ich denke persoenlich, es ist besser fuer eine befruchtete eizelle, entfernt zu werden, als zu einem baby heranzuwachsen, das nicht gewollt wird und bis zu 80 Jahre (lebenserwartung) darunter leiden koennte

    Es geht um die furchtbare Wortwahl von ihr. Man kann doch solchen Leuten nicht alles durchgehen lassen. Das maxx total unreif ist, hat sie uns hier schon mehrfach bewiesen und solche Leute gehören sehrwohl mal zurechtgewiesen, ihre Eltern haben das wohl versäumt. >:(

    its me

    "koennt ihr ma aufhoeren Leute wegen Ihrer einstellungen als krank zu bezeichnen??"


    Sagst du das zu einem Serienmörder auch ??? Du läßt ja wirklich jedem alles durchgehen, jeder darf quasi machen, was er möchte, so gehts nur nicht und wenn jeder das tun könnte, was er möchte, bräuchten wir keine Gesetze mehr, keine Polizei, dann würds aber toll ausschaun auf der Welt....


    Gerade jungen Leuten sollte man dabei helfen, das sie auf dem richtigen Weg bleiben und Ihnen nicht in allem Recht geben !