Abzess am Eierstock

    Hallo,


    Ich liege zur Zeit im Krankenhaus.

    Hab seit fast 2 Wochen Schmerzen im linken Unterbauch .

    Nachdem zuerst der Dickdarm in Verdacht kam und ein Bauch CT gemacht wurde , weiß man nun , dass ich ein am Abzess am linken Eierstock habe .

    Ein wenig freie Flüssigkeit ist im kleinen Becken ebenfalls zusehen .


    Jetzt habe ich ein bisschen Bammel, dass es nun rausoperiert werden muss .

    Ich bekomme seit gestern 3 verschiedene Antibiotika .bisher schlägt es , was die Schmerzen angeht , nicht an .


    Hat jemand Erfahrung damit , dass sowas nur durch Antibiotikabehandlung besser wird oder endet es immer in einer OP ?

  • 4 Antworten

    Du nimmst doch die Antibiose erst seit gestern. Hab bitte Geduld. Das muss erst wirken. Und es auch kein Schmerzmittel. Es bekämpft nur die Bakterien.

    Der Abszess wird vom Körper abgebaut.

    • Neu

    Ich wurde sonntags ohnf wirkliche Diagnose entlassen .Angeblich konnte nichts gefunden werden .Laut CT allerdings Verdacht auf Abzess oder Zyste am linken Eierstock .Sonntag wurde nochmals Blut abgenommen.Da waren alle Werte super.... Seit heute werden die Schmerzen wieder mehr .

    Ich habe jetzt erst am Dienstag einen Termin beim Gynäkologen .

    Mach ich mir jetzt umsonst Angst ?

    Mache mir natürlich Sorgen , dass es dich was schlimmes ist

    • Neu

    Hallo,


    also eine Zyste kann schon Schmerzen verursachen. Im normal Fall geht die mit der Regelblutung ab. Hab ich leider schon öfters Erfahrungen mit sammel dürfen.

    • Neu

    Aber sollte die nicht im Ultraschall sichtbar sein ?

    Es wurde nur etwas freue Flüssigkeit am kleinen Becken gefunden ( höchstens 1 Schnapsglas voll,laut Ärztin )

    Der linke Eierstock ist ein klein wenig vergrößert aber wohl nicht viel