• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    also mein hautarzt is auf geschlechtskrankheiten spezialisiert ! ist glaub ich nicht generell der fall. die wucherung war blumenkohlartig und lt. hautarzt und nomal eine, die daneben stand, deutlich zu erkennen, war auf zwölf uhr am eingang, richtung blase. fas haben nichts gesehen, weil die ja mehr für innen spezialisiert sind und ich glaub, die haben eher das auge für innen, und hautarzt für außen.


    ja, er hat mir ne östrogensalbe verschrieben, hab da noch ein rezept. vielleicht könnt ichs dir ja schicken ! allerdings muss ich no abwarten, obs ez erstmal wirklich bei mir nicht wieder kommt. aber ansonsten kannst es haben, hab noch ne halbe tube und ein rezept.


    am eingang sind doch immer so hügelige stellen, so eine linie, weißt, was ich mein?! und die war bei mir nach dem baden immer total aufgeschwemmt und komisch und hat immer weh getan, sobald allein luft hinkam... also eigentlich einfach immer...


    ich bete zu gott, dass es jetzt gut ist und ich einfach nur wenn ich was fühl, des meinem gehirn zu zu schreiben hab.


    aber fühlt sich echt nicht schlecht an, bin soooo froh...

    bei mir isset auf 6 Uhr! also richtung After!


    Schade, dass ist glaub ich etwas zu weit vom Ruhrpott entfernt!


    Wie bist du denn auf den Arzt gekommen? Kann man sich da irgendwo informieren welche Ärzte da Erfahrung haben?

    schau mal im tel.buch, da stehen oft welche drin, die auf sowas spez. sind. findest sicher einen in der nähe


    sieht man bei dir was, oder nicht? so trigger sind es nicht, oder? also so schmerzpunkte, verhärtete...

    Also ich weiß nicht ob das eine Wucherung ist.Mein FA meinte, dass sei die Narbe von der OP, aber ich hatte ja auch schon vorher dort schmerzen.Auf jeden Fall steht das da so ab und tut eigentlich nur bei Berührung weh.


    ich werd jetzt auch mal eine Hautarzt aufsuchen, obwohl es halt irgendwie bisschen komisch ist, mit sowas da hin zu gehen.|-o


    Vielleicht hab ich ja soviel Glück wie du!Bin die Schmerzen langsam echt leid.Bin eh voll der ungeduldige Mensch und hab das Gefühl meine Beziehung leidet auch langsam drunter...:(v


    Auf jeden Fall freue ich mich für dich und hoffe, bei dir bleibt es so toll!!Wie lang hat das ungefär gedauert seit anwendung der Salbe bis die Wucherung weg war?@:)@:)@:)

    Ich hab schon lange nicht mehr nachgeguckt! Hab irgendwie keinen kleinen Spiegel zu Hause! Vor der Behandlung war es auf jedn Fall gerötet! Sonst nix! Und tat halt bei Berührung weh!


    Trigger? Glaube net! Hab zumindest nix ertasten können! Sollte ich vielleich nochmal machen!?

    also drei wochen oder vier hab ich sie angewandt, dann kam ein pilz und alles war erstmal scheiße, aber der pilz müsst ez ganz weg sein und ez hatten wir eben den schmerzfreien sex.


    aber im moment gehts meinem schatzi ganz schlecht und mir auch, weil unsere tessi (hund) ganz überraschend gestorben ist :-(


    sind absolut tierfanatisch...


    aber gesund müsst echt langsam passen, obwohl ich noch kein gaaanz perfektes gefühl habe und noch am fühlen arbeiten muss und langsam schaun muss, dass ich des gefühl wieder gewöhn alles und so...


    @baby würd auf jeden fall mit spiegel nochmal forschen und gscheit ertasten . erst dann können glaub auch die ärzte was machen. des is ne große voraussetzung für ne behandlung

    Ich hab gestern mal ohne Spiegel etwas getastet! erst ohne Deumavan... da hatte ich trotzdem noch nen leichtes wundgefühl! Aber kann doch auch daran liegen dass ich einfach zu trocken war oder? Mit Deumavan tat es überhaupt nicht weh! Nur an einer Stelle nen bissel! Aber ich glaub da hab ich auch noch den Faden gespürt! Man man man... wie lange dauert das denn bis sich der letzte Faden endlich verabschiedet hat?? :-/

    Meint ihr ich kann auch zu meinem normalen Hausarzt gehn und fragen, ob der mir die Östrogencreme verschreibt?Weil ich hab überhaupt keine Lust länger zu warten und mein FA wollte die mir nicht verschreiben, "weil er diese Cremes im Allgemeinen nicht gut findet".


    Das mit deinem Hund tut mir leid maria.Ich hab auch nen Hund und bin total vernarrt in ihn.

    erstaunlich

    ich kann wirklich nur immer wieder staunen, wie bereitwillig ihr alles ausprobiert, euch schneiden, nähen laßt, alle Arten von Chemie eßt oder auftragt. Nicht daß ich das nicht alles auch gemacht hätte. MÄDELS laßt die Finger von den ewigen Pilzcremes und Östrogencremes. Ihr tut euerer Haut damit nichts Gutes. Alles was ihr erreicht ist, daß ihr immer mehr Aufmerksamkeit auf die Schmerzen lenkt und sie damit immer nur verstärkt.


    Es ist nicht die Haut, die euch die Schmerzen bereitet, es sind Nervenreaktionen. Und die werden von der Psyche ausgelöst. Solange ihr nur an den Symptomen rumdoktert und euch nicht an die Ursachen wagt, werdet ihr nicht weiterkommen.


    Auch wenn ihr es alle nicht gerne hört: der Körper spricht eine sehr deutliche Sprache und er sagt euch, daß ihr mit euerer Sexualität nicht liebevoll und sanft umgeht. Wie wichtig ist es denn für euch sexuell zu "funktionieren"? Was würde passieren, wenn ihr freiwillig mal ein Jahr auf Sex verzichtet? Fühlt ihr euch dann wertlos, habt ihr Angst dann nicht geliebt zu werden? Vielleicht sagt euch euer Körper ganz einfach, daß ihr euch Zeit nehmen sollt für euch selbst, erst mal rauszufinden wer ihr seid und was für euch wirklich wichtig ist?


    Wenn ihr die Berichte all derer lest, die keine Schmerzen mehr haben, sagen euch alle dasselbe: als wir anfingen uns mit unserer Seele zu beschäftigen wurde es langsam, langsam besser. Jede hat auf diese Weise viel gelernt darüber wie Körper und Seele zusammenhängen, jede ist nicht nur schmerzfrei geworden sondern hat unglaublich viel an Lebensqualität und geistiger Tiefe erlangt.


    Nur mal wider zur Erinnerung!