Allergische Reaktion auf Scheidenpilz-Präparat?

    (Urspr. Fadentitel: "DRINGEN HILFE GEBRAUCHT")




    Hallo zusammen, klar das mir sowas an einen Samstag passieren muss.. Vor kurzem hat ich einen Scheidenpilz der sich gut behandeln lies. Danach war ich beim Frauenarzt, weil es wieder etwas brennte. Der meinte dann aber es sei alles gut. Ich hab dann MultiGyn genommen, damit wurde es aber nur noch schlimmer (der Ausfluss war sehr weis/gelblich mit kleinen bröckelchen, Entschuldigung die Bescheinigung) auf jedenfall hat ich Geschlechtsverkehr und sein Penis ist dann angeschwollen und kurz darauf meine Vagina. Schmerzen haben wir nicht nur weis ich nicht was ich tun soll (Notfall mässig ins Spital?) Habe in der Apotheke angerufen die meinte ich kann ruhig Gynocanesten benutzen.. Soll ich ins Krankenhaus? Bin froh um schnelle Antworten

  • 1 Antwort