Sorry, das ich mich jetzt erst melde.


    Den Termin hätte ich mir schenken können. Ein heiden Geld bezahlt, um dann zu hören ich soll Montag die Untersuchung abwarten. Man sah eine Hülle, die gezackt war und angeraut. Sie kann sich diese nicht erklären und darum soll ich Montag meinen Termin bei ihm machen. Aber sie meinte von Gebärmutter entfernen sieht sie nichts. Ich habe keine Entzündungsanzeichen. Das müsste vorhanden sein, um diesen Eingriff dringlich zu machen. Was mein Arzt ja versucht.


    Mein Pech aber auch, sie kennt meinen Arzt. Und glaubt mir nicht was mein Arzt sagte. Obwohl ich für DIESEN Termin einen Zeugen habe.


    Ich kenne die Antwort Montag eh.


    "Nein, wir kommen nicht um die Ausschabung rum, sonst Riskieren sie ihr Leben"


    Naja ich werde den Arzt wechseln, denn ich fühle mich dort nicht mehr gut aufgehoben.


    Werde zwar Montag den Termin wahrnehmen. Aber nur um ihm da zu sagen, dass ich die OP erstmal auf keinen Fall will, so lange ich keine Schmerzen oder sonstige Anzeichen habe, dass es mir schlecht geht.


    Vermute aber das es ein Abort war. Die Anzeichen gehen zurück zwar sehr langsam aber das ist ja normal