hey

    also meine Periode ist seit über 3 Monaten sprich über 80 Tagen ausgeblieben,übrigens bin ich 17, und schwanger bin und kann ich auch gar nicht sein, ich denke, dass es vielleicht durch Stress verursacht ist..was meint ihr?

    Ist das zum ersten Mal passiert? Wie waren deine Zyklen davor?


    Wenn es eine einmalige Sache war, würde ich mir keine Sorgen machen. Der Körper kann bei Stress schon mal mit einer ausbleibenden Periode reagieren.

    @ MoniM

    Die Zyklen hatte ein paar Schwankungen, was aber eigentlich normal sein müsste, da ich meine Regel auch später also mit 15 bekommen habe, aber solch ein langer Zeitraum ohne Menstruation ist sonst nie vorgekommen

    Verringerung der Menstruation

    Hey,


    Zwar bekomme ich meine Periode noch, allerdings ist diese seit 2 Monaten extrem abgeschwächt. Dies verwundert mich sehr, da ich noch nie Probleme mit meiner Menstruation hatte. Sie kam immer pünktlich auf den Tag und war konstant stark. Seit 2 Monaten wie gesagt, ist meine Periode stark abgeschwächt und als solche kaum noch zu bezeichnen.


    Was für Ursachen kann dies haben? Stress? Oder kommt sogar eine Schwangerschaft in frage?


    Bin momentan sehr verunsichert und es wäre schön, wenn ihr mir helfen könntet.


    Vielen Dank !

    Ja ich nehme seit ca 2 Jahren die Pille und habe keine Einnahmefehler gemacht.Auch habe ich nicht erbrochen oder Verdauungsprobleme gehabt. Eine Schwangerschaft dürfte also eigentlich nicht möglich sein oder?

    ich bekomme wenn ich glück habe 4 mal im jahr meine periode. jetzt habe ich schon einen 126 tage zyklus:-/:-(>:( nehme keine pille bzw habe sie auch noch nie genommen. bin 28 jahre. kennt das jemand der auch so ein langen zyklus hat=? war bei der ärztin schon paar mal ... beim letzten mal vor paar tagen habe ich nun gesagt sie soll mir nun endlich tabletten geben das sie einsetzt und das es nervt. Sie sagte das frauen mit so einem zyklus osteoporose gefährdet ist und das zu 99% :(v nehme jetzt jeden tag norethisteron 5mg bzw soll ich die ganze nehmen , aber ich breche sie durch und nehme nur 2,5mg weil mir da zuviele nebenwirkungen drin stehn. bin mal gespannt wann da nun was passiert. hat einer von euch die schon genommen =?? Lg*:)

    Du solltest dich von einem Endokrinologen untersuchen lassen. Endokrinologen sind spezialisiert auf Hormonelle Erkrankungen.


    Das Norethisteron könnte allerdings die hormonellen Untersuchungen stören.