Ausbleiben der Periode

    Hallo ihr!


    Das Thema gab es sicher schon 100 Male aber ich muss einfach mein Problem von der Leber wegschreiben.


    Ich habe bisher immer pünktlich meine Periode bekommen, nun bleiben sie schon seit einigen Tagen aus (bin 13 Tage drüber und befinde mich somit am 38. Zyklustag). Die letzte Periode war am 25.11.2017 und bestand nur aus altem Blut, auch nicht viel. Wenig bis keine Schmerzen gehabt. Beides kommt normalerweise nicht so vor.


    Ich nehme keine Medikamente. Bin fast 40 Jahre. Keine Gewichtsschwankungen. Stress ist nicht weniger und nicht mehr als sonst. Schwangerschaft kann ausgeschlossen werden. Ich nehme weder die Pille noch sonstige Medikamente. Ich dachte schon an einen verfrühten Wechsel aber das wäre dann komplett ohne andere Symptome? Ansonsten fühle ich mich ja gut. Ich spürte die 2 letzten vergangenen Tage ganz leichte Schmerzen im Unterleib - ähnlich als ob die Periode einsetzen würde aber bei weitem nicht so schmerzintensiv.


    Hat jemand Ideen was das sein kann? Arzttermin ist bereits vereinbart aber der dauert noch und es belastet mich schon ein wenig. Wobei ich die Verschiebung vielleicht nicht so schwer nehme (kann ja alles mögliche die Ursache dafür sein), aber im Zusammenhang mit der letzten eigenartigen Periode (was ich eben noch nie in dieser Form kannte), ist es doch merkwürdig.


    Ich freue mich schon auf eure Antworten!

  • 1 Antwort