Ausfluss riecht fischig und ist wässrig

    Wie viele von euch schon bemerkt haben, hatte ich in einem anderen Beitrag geschrieben, dass mein Ausfluss übel riecht, schon seit Jahren. Naja ich hatte mich dann zum Frauenarzt getraut, die meinte aber, es sei NICHTS! Alles perfekt, ph-wert 4,0 und sie meinte ich rieche untenrum so wie es sein sollte, also sauer. Aber ich merke selber dass ich unten richtig nach Fisch rieche und man es auch durch die Hose riecht, aber richtig!:(v Und jetzt weiß ich nicht ob sie wirklich Recht hat oder ich zum anderen Arzt gehen soll, der aber vermutlich das Gleiche sagen wird.:°( Bitte helft mir...Ich halte diesen 'Gestank' echt nicht mehr aus...Ich habe ihn soo lange ausgehalten, aber jetzt reicht es wirklich>:(

  • 22 Antworten

    Du bist dir unsicher, dann rede eventuell mit der Ärztin noch mal. Vielleicht hattest du ja Angst im ersten Gespräch und ich kenn das, wenn Ärzte sagen es ist so und so, dann wiederspricht man erstmal nicht.


    Oder du gehst zu einem anderen und hohlst dir eine 2. Meinung ein!


    Ich habe auch das Gefühl das mein Ausfluss ziemlich stark ist und unangenehm riecht. Ich säubere mich auch von innen und dann habe ich eine weile meine Ruhe. Aber ich denke, dass kommt bei dir nicht in frage, wenn du nicht mal Tampons benutzt...


    Viel Glück dir!

    Also das Verhalten deiner Ärtzin finde ich ja auch etwas komisch....Vielleicht solltest du über einen Wechsel nachdenken.


    Und: Fischiger Geruch ist NICHT normal und deutet auf eine Infektion hin. Habe heute mit der Mutter einer Freundin gesprochen, die FA ist.


    Sie meinte, es muss ein Abstrich gemacht werden (Was bei dir wohl der Fall war) und auch behandelt werden, da eine verschleppte Infektion zu Unfruchtbarkeit führen kann.


    Geh also am besten zu einem anderen Arzt und lass nicht locker!!

    @ Ruby90

    Ja ich fand es auch komisch, sie hatte nicht mal gesagt, dass ich mich 2 mal im Jahr untersuchen soll oder so...Sie war auch iwie voll im Stress da gestern der letzte Tag vor dem Weihnachtsurlaub war:-|


    Sie hat ja einen Abstrich gemacht und meinte alles sei im grünen Bereich und dass ich keine Entzündung oder so habe und das da auch nur Milchsäurebakterien zu sehen sind. Ich finde es auch komisch. Ehrlich gesagt, glaub ich nicht, dass das mein Ausfluss ist, der so eklig riecht, da mein Ausfluss eher sauer riecht, aber es ist halt seeehr wenig, dafür kommt Wasser oder so raus, was nach Fisch riecht, vllt. ist es auch Schweiß, ich weiß nicht :-(

    Ich habe ja schon geschrieben, dass das sicherlich NICHT normal ist. Ich habe das manchmal, wenn ich nach dem Sex nicht auf die Toilette gehe. Das spricht also auch dafür, dass der fischige Geruch von Bakterien verursacht wird.


    Vermutlich war deine Ärztin unmotiviert und wollte das Ganze schnell über die Bühne bringen. Unfassbar....Such dir einen anderen Arzt, der sich auch Zeit für seine Patientinnen nimmt.

    Zitat

    Vermutlich war deine Ärztin unmotiviert und wollte das Ganze schnell über die Bühne bringen. Unfassbar....Such dir einen anderen Arzt, der sich auch Zeit für seine Patientinnen nimmt.

    Jap, dass glaube ich auch. Sie war soo schnell und wollte es nur hinter sich haben.


    Im Januar gehe ich wahrscheinlich zum anderen Arzt, aber ich bin mir iwie total sicher, dass die das Gleiche sagen wird, da mein Ausfluss wirklich normal riecht, aber da ist iwas anderes was eklig riecht...Ich weiß es auch nicht :°_

    Nein das denke ich nicht. Niemand stinkt da unten nach Fisch.


    Mein Freund macht öfter mal so Witze mit Kumpels, vonwegen: Jan, mach deine Hose zu, es riecht nach Fisch!


    Fischiger Geruch ist ein Zeichen von Bakterien, die wiederum durch mangelne Hygiene oder einer gestörten Scheidenflora begünstigt werden.


    Geh auf jedem Fall zum Arzt und bleib hartnäckig!

    ich hab auch eine frage und zwar hab ich schon super lange viel aussfluss und es richt auch manchmal shéhr schlecht...und juckt schrecklich und manchmal schwillt meine schamlippe an!!!


    ich bin 16 und habe seit 3 jahren meine menstruation....seit 5 monaten hab ich jetzt schon nincht mehr meine periode bekommen...und ich war noch nie beim frauen arzt....weil ich mich nie getraut hatte oder nicht dachte das es wichtig sein sollte,...aber jetzt bekomm ich doch nen bischen angst und da ich gelesen hab das es vielleicht zur unfruchtabkeit leiten kann....bekomm ich noch mehr angst! naja aber ich bin grd im ausland für 1 jahr und hab keine ahnung von frauenärzten und dann halt noch mit ner fremden familie hier...


    weis jemand was ich dagegen machen kann, erstmahl ohne arzt??


    liebe grüße kaddy*:)

    randB, isst du viel fisch? ich rieche da unten manchmal nach fisch, wenn ich vorher welchen gegesen habe. aber das ist dann sehr schnell wieder weg.


    ich würde nochmal zu einer anderen ärztin gehen. und das kadefungin kannst du rihig benutzen, der applikator ist extrem dünn, ich denke nicht, dass du dir damit was zerstören wirst. der ist bleistiftdick oder so. vielleicht hilft es ja. :-|

    RandB ich würde der Diagnose der Ärztin vertrauen. Eine Entzündung äußert sich nicht nur durch schlechten Geruch, sondern auch noch durch andere Beschwerden, wie z.B. Juckreiz, Schwellung oder Brennen beim Wasserlassen. Außerdem bist du ja noch Jungfrau, das Risiko irgendwelche Scheidenentzündungen zu bekommen ist bei dir also relativ gering. Die FÄ hätte dich ja auch nicht anders untersuchen können, da du ja sicherlich bis zur Hochzeit auch Jungfrau bleiben willst ;-) . Außerdem ist es auch erst nötig regelmäßig zum Gyn zu gehen, wenn man auch Geschlechtsverkehr hat (sofern man sonst keine Beschwerden hat).


    Du sagst ja selber, dass dein Ausfluss normal riecht. Was trägst du denn für Unterwäsche? Baumwolle oder eher welche aus Kunstfasern? Ist deine Kleidung (Hose,Rock etc.) eher aus Naturfaser oder Kunstfaser? Eher enganliegend oder locker? In dem Bereich schwitzt man sehr leicht und wenn man Kleidung aus Kunstfasern trägt, kann es sehr schnell zu unangenehmen Gerüchen kommen. Das kann auch von der Ernährung abhängig sein oder einfach am Wechsel der Hormone während des Zyklus liegen.


    Ich würde eher mal in dem Bereich suchen und mach dich nicht verrückt mit irgendwelchen Horrorszenarien über Entzündungen oder Unfruchtbarkeit!!


    Liebe Grüße

    @ RandB

    Du schriebst, übergewichtig zu sein.


    Wenn dies zu aufeinanderliegenden Hautfalten, z.B. im Bauchbereich führt, kann der Geruch auch dort herkommen (Schweiß/Hautschuppen werden bakteriell zersetzt).

    Hallo KaddyS


    GEh bitte zum Arzt. Eine Pilzinfektion kann man sich schon beim Toilettengang holen und diese kann unter Umständen sogar unfruchtbar machen!!


    Selbst etwas dagegen unternehmen kannst du nicht, also tu dir den Gefallen und sprich mit deiner Gastmutter oder einer Frau deines Vertrauens!

    Noch mal was: Ich weiss nicht, ob ich es vielleicht überlesen habe. So wie ich verstanden habe hat die Ärztin einen Abstrich unter dem Mikroskop ausgewertet. Normal müsste sie aber mit einem Wattetupfer einen Abtrich entnehmen, in einen Nährboden stecken und ans Labor schicken. Es muss geschaut werden, ob sich innerhalb einiger tage Bakterien vermehren. ich glaube nicht, dass man das alles unter dem Mikroskop sehen kann.


    Aber bei fischigem Ausfluss denke ich am ehesten an eine Trichmonadeninfektion. Aber das hätte im Abstrich nachgewisen werden müssen. Vioellicht gehst Du doch mal zu einem anderen Arzt und holst eine Zweitmeinung ein?


    Du hast doch geschwollene Schamlippen oder hab ich das falsch gelesen? Das kann auch bei einer Trichmonadeninfektion vorkommen. http://www.qualimedic.de/trichomonaden.html

    @ Goakind-nenya:

    nein fast nie. Und das KadeFungin werde ich auch wahrscheinlich benutzen, aber iwie traue ich mich noch nicht.:-/

    Zitat

    Außerdem bist du ja noch Jungfrau, das Risiko irgendwelche Scheidenentzündungen zu bekommen ist bei dir also relativ gering.

    Also die Aussage finde ich falsch, da man auch Scheidenentzündungen durchs Schwimmbad oder durch Tampons kriegen kann von daher...

    Zitat

    Du sagst ja selber, dass dein Ausfluss normal riecht. Was trägst du denn für Unterwäsche? Baumwolle oder eher welche aus Kunstfasern? Ist deine Kleidung (Hose,Rock etc.) eher aus Naturfaser oder Kunstfaser? Eher enganliegend oder locker? In dem Bereich schwitzt man sehr leicht und wenn man Kleidung aus Kunstfasern trägt, kann es sehr schnell zu unangenehmen Gerüchen kommen. Das kann auch von der Ernährung abhängig sein

    Ich trage Baumwollunterwäsche und ich trage normale Jeans, weiß aber nicht ob die aus Kunst-oder Naturfasern sind. Und ich würde sagen meine Kleidung ist eher locker, da ich nicht auf enge Kleidung stehe. Das mit der Ernährung glaube ich nicht. Ich habe mich immer eigtl gut ernährt, nur ab und zu Süßes.

    Zitat

    oder einfach am Wechsel der Hormone während des Zyklus liegen.

    Das glaube ich nicht, da ich diesen Geruch schon vor meiner Periode hatte (habe).

    Zitat

    Wenn dies zu aufeinanderliegenden Hautfalten, z.B. im Bauchbereich führt, kann der Geruch auch dort herkommen (Schweiß/Hautschuppen werden bakteriell zersetzt).

    Ganz ehrlich, das ist das dümmste was ich je gehört habe. Ok kann sein dass dort Geruch ist, (ist es aber nicht), aber wenn, dann 'fließt' dass doch nicht bis zur Scheide und dort rein.:(v Tschuldigung, aber deine Aussage ist wirklich nur...:=o

    Zitat

    So wie ich verstanden habe hat die Ärztin einen Abstrich unter dem Mikroskop ausgewertet. Normal müsste sie aber mit einem Wattetupfer einen Abtrich entnehmen, in einen Nährboden stecken und ans Labor schicken. Es muss geschaut werden, ob sich innerhalb einiger tage Bakterien vermehren. ich glaube nicht, dass man das alles unter dem Mikroskop sehen kann.

    Ja das dachte ich auch so, Aber sie hat es einfach nur unterm Mikroskop angeschaut..:-|

    Zitat

    Vioellicht gehst Du doch mal zu einem anderen Arzt und holst eine Zweitmeinung ein?


    Du hast doch geschwollene Schamlippen oder hab ich das falsch gelesen? Das kann auch bei einer Trichmonadeninfektion vorkommen. www.qualimedic.de/trichomonaden.html

    Zu nem anderen Arzt werde ich wahrscheinlich erst im Januar gehen, da ich dort erst Zeit habe. Aber ich hoffe der wird ne richtige Diagnose stellen können. UNd geschwollene Schamlippen habe ich nicht.

    ach so.. irgendwie dachte ich, ich hätte das mit den schamlippen gelesen, tut mir leid. Es ist eine gute Idee, wenn Du im Januar zu einem Arzt gehst. Ich drücke Dir fest die Daumen, dass er oder sie die Ursache findet und Deine Beschwerden gelindert werden können @:)*:)