• Ausschabung nach Geburt wegen Plazentaresten und tausend Fragen

    Ich komm grad von der Frauenärztin. Ich weiß jetzt warum mein Wochenfluss nicht aufhört. Ich hab Plazentareste in der Gebärmutter und muss am Mittwoch ins Krankenhaus zur Ausschabung :°( Ich hab solche Angst und kann nur noch heulen grad. Jetzt muss ich mir ne Milchpumpe ausleihen, weil ich direkt danach nicht bstillen darf, meinte die Ärztin. Ich hab noch…
  • 112 Antworten

    Komm grad von der FÄ. Befund: Plazentazotten und irgendwie regressiv verändert oder so, sie meinte das wär nicht ungewöhnlich, weil das Zeug ja 7,5 Wochen drin war. Sie hat mich noch auf die Verhütung aufmerksam gemacht "falls ich nicht bald wieder schwanger werden möchte". Das fand ich irgendwie sympathisch, dass sie die Möglichkeit in Betracht zieht, dass wir gar nicht verhüten möchten ;-)


    Ich hab auch nochmal gefragt, ob man nach einer Ausschabung watren sollte mit dem schwanger werden, je nachdem wären wir wohl erstmal vorsichtiger.


    Sie: ja man sagt so 2-3 Monate


    Ich: Monate oder Zyklen?


    Sie: Zyklen


    Ist ja wieder typisch Frauenärztin ;-D


    Ultraschall hat sie keinen mehr gemacht, als sie gehört hat, dass ich nur noch hellgelben Ausfluss habe. Badewanne und Sex wäre ihrer Meinung nach wieder erlaubt.


    Das mit der Badewanne geh ich dann mal am Wochenende an :-D

    Hallo Backäpfele,


    Ich werde am Freitag den 13. März auch Ausgescharbt habe auch wahnsinnige Angst davor.


    Ich wünsche Dir viel Glück und das der Eingriff gut verläuft!!


    Ja die Frage stell ich mir auch öfter kann man nach so einem Eingriff überhaupt noch Schwanger werden,ich weiß es leider nicht.....


    Liebe Grüße :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @ Pumahaeschen

    der Thread ist schon älter. Ich habs schon hinter mir und es ist alles gut gelaufen.


    Dir viel Glück @:)

    Achso ok sorry na das ist schön wenn alles gut gegangen ist!


    Ja danke Dir ich hoffe es läuft bei mir auch alles gut:)z:)z


    Liebe Grüße