Ausschlag an der Scheide während der Periode! WICHTIG

    Liebe Forum-Mitglieder!


    Ich weiss nicht mehr was ich machen soll! Ich beschreibe meine Beschwerden an dem Fragekatalog von "Schmerzen an der Scheide". Ich bitte um schnelle Beiträge!


    1. Alter: 18


    2. Größe und Statur :177 cm, ca 63 kg


    3. wie lange habt Ihr schon die Beschwerden? Während der Periode (trat das erste Mal bei der letzten Regel auf, jedoch war nach der Periode weg)


    4. Wo genau könnt Ihr diese lokalisieren? Um den Scheideneingang, ca 3 cm bis in den Innenschenkel


    5. Gibt es eine auffällige Hautveränderung an der schmerzenden Stelle? Rötungen, z.T. leichte Wunden


    6. Sind die Beschwerden permanent oder werden sie nur durch Reizung ausgelöst? Bei Kontakt mit Haut oder Kleidung


    7. Leidet Ihr an sonstigen Hautkrankheiten? leicht trockene Haut


    8. Seid Ihr sehr schmerzempfindlich? Und bekommt Ihr schnell blaue Flecken? Ja


    9. Habt Ihr Immunschwächen? Sprich seid Ihr oft krank? In letzter Zeit ja


    10. Habt Ihr Magenprobleme? Wenn ja, wann und wie oft? -


    11. Ist Euer Zahnfleisch desöfteren wund oder entzündet? Nein


    12. Seid Ihr kälteempfindlich? Ja


    13. Habt Ihr Venenbeschwerden? Sprich Krampfadern oder schwere Beine? Nur leicht


    14. Was ist bei Euch schon alles diagnostiziert worden? Sprich was ist bei Euch schon untersucht, gefunden oder ausgeschlossen worden? Bei welchen Fachärzten ward Ihr schon? Und welche Behandlungen habt Ihr schon über Euch ergehen lassen? Wenn es geht in Stichpunkten. - Nichts


    15. Gibt es sonstige Krankheiten oder Beschwerden, die Ihr habt, ich aber hier nicht aufgeführt habe? Nein


    16. Seid Ihr eher zerbrechlich und leicht überfordert, weinerlich oder wirft Euch so schnell nichts aus der Bahn? Situationsbedingt, trifft eher zu


    17. Wie wirken sich die Beschwerden auf Euer Sexleben aus? Verbindet Ihr schon Sex mit Schmerz? Nein


    18. Hattet Ihr in Eurer Kindheit irgendwelche schlimmen Erfahrungen? Ja


    19. Habt Ihr viel Stress? Und wie schlägt sich der bei Euch nieder? Nein, aber wenn deutet er sich mit Bauchschmerzen und Immunschwäche an


    20. Eßt Ihr regelmäßig und trinkt Ihr genug? Ja


    21. Seid Ihr die Einzigsten in Eurer Familie die solche Beschwerden haben oder hatten? Nein


    22. Habt Ihr anormalen Ausfluss? Nein


    23. Schwitzt Ihr sehr stark? Gibt es gar Verfärbungen in der Kleidung? Nein


    24. Habt Ihr auch Schmerzen beim oder nach dem Stuhlgang? Verspürt Ihr da ein Brennen am After? Nein


    25. Brennt es auch beim Urinieren? Ja


    26. Benutzt Ihr Tampons oder Slipeinlagen? Am Anfang Slipeinlagen, später Tampons (momentan auch Tampons, da die nicht so die Haut reizen


    27. Habt Ihr eine trockene Scheide? Nein


    28. Wie wascht Ihr Euch? Nur mit Wasser? Seife? Macht Ihr Schaum ins Badewasser? Nur mit Wasser, zum Baden komm ich leider viel zu selten :-)


    29. Tragt Ihr Synthetikunterwäsche oder Baumwolle? Beides


    Bitte helft mir :(

  • 2 Antworten

    Hallo liebe Maddy90210,


    ich kann dir keine 199&-richtige "Diagnose" stellen.. aber dadurch das du Wunden um den Scheideneingang und brennen beim urinieren anspricht könnte es sich um einen Scheidenpilz handeln er könnte das brennen und die wunden erklären und das dieses dann beim wasserlassen brennt, ist ja klar. Der Grund dafür kann alles mögliche sein.. evt. reagierst du auch auf Synthetikunterwäsche allergisch. Ich weiß natürlich nicht wie lange du diese schon trägst. Ich kann dir nur raten den Gynekologen aufzusuchen da Scheidenpilze schließlich sehr unangenehm sind und auch weiter ausarten können.


    Liebe Grüße Blubba :-D:-)