ich geb mal ganz unwissend meinen senf dazu: meine mutter erzählte mir schon oft, dass sie mit spirale auch stets und ständig pilze hatte und die ned wegzukriegen waren. irgendwann is sie wieder auf pille umgestiegen und sie warn weg. daher würd ich sagen raus damit... nur als anstoß :-)


    mein beileid auf jeden fall, hatte auch ne zeit lang regelmäßig zu kämpfen bis ich die pile gewechselt hab. man pumpt den körper halt mit hormonen zu und der wehrt sich halt wenns ihm zu viel wird.

    OT

    Zitat

    mein beileid auf jeden fall, hatte auch ne zeit lang regelmäßig zu kämpfen bis ich die pile gewechselt hab. man pumpt den körper halt mit hormonen zu und der wehrt sich halt wenns ihm zu viel wird.

    kapier ich jetzt nicht ganz...es is doch völlig egal ob pille gewechselt oder nicht,der körper wird weiterhin mit hormonen vollgepumpt.


    da machts nur nen unterschied ob ohne hormone verhüten oder mit...

    ja aber die dosierung!!!


    ich hatte bspweise mit meiner alten pille riesenprobleme, stimmungsschwankungen, libidoverlust usw. pille gewechselt und plötzlich möcht ich den ganzen tag v... und bin immer gut drauf!


    hab ich früher auch nich gewusst, aber am eigenen leib erfahren :-)


    und wenn die spirale (kenn mich damit etzt nich aus) zu hoch dosiert is, muss man halt reduzieren (wenn das geht) oder wechseln.