Befund nicht lesbar

    Hallo Liebe Community,


    ich habe vor einger Zeit von meinem FA mal meine Akte angefordert.


    Leider ist das für mich überhaupt nicht lesbar: http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=9aa129-1453979672.jpg


    Kann jemand das entziffern?


    Vielen vielen Dank für eure Hilfe :-)

  • 22 Antworten

    Also ich kann einen großen Teil lesen, zumindest beim ersten Text:


    Blutungen regelm., normale Stärke, ? vor 2 Wo., GV +


    möchte ? ?


    Gardanil 1 x geimpft (Dez. 11?)


    möchte sich lieber bei ? impfen lassen


    ? zuliebe 3x21


    Gespräch Pille, Hyperandrognämie


    Beim zweiten Text kann ich nur die erste Zeilen lesen:


    Menarche (Menstruation) mit 15 Jahren

    Deine Diagnosen wirst du ja hoffentlich auch kennen oder? ":/


    oder hast du wirklich garkeine Ahnung was bisher gemacht wurde?


    Blutungen regelmäßig in normaler Stärke, ..?.. , GV+ (nehm an das heißt du bist sexuell aktiv)


    möchte .?.. , ohne ?


    Gardasil? 1 mal geimpft Dez 2011 was wirst du ja wohl wissen?


    möchte sich lieber bei HA impfen lassen


    Versuch Juliette (?)


    Gespräch Pille. Hyperandrogenämie?


    Menarche mit 15 Jahren


    bei den Diagnosen geb ich auf - fam. Thrombosen ?

    Ich versuch's:


    1.


    Blutungen regelmäßig, normale Stärke, letzte Periode vor 2 Wochen, GV +


    Möchte heute keine...... (?)


    Gardaril 1 x geimpft (Dez.....?)


    Möchte sich lieber.....impfen lassen


    Pillenname 3 x 21 Stck.


    Gespräch Pille, Hyperandrogenämie.

    Vielleicht kann das ja noch wer vervollständigen:


    Blutungen regelmäßig in normaler Stärke, Menstruation (?) vor 2 Wochen , GV+


    möchte .?.. , ohne ?


    Gardasil 1 mal geimpft Dez 2011


    möchte sich lieber bei HA impfen lassen


    Versuch Juliette 3x21 (zuliebe war auch mein erster Gedanke aber ich bin fast sicher dass das tt nicht b ist)


    Gespräch Pille. Hyperandrogenämie?


    Menarche mit 15 Jahren


    ?? - fam. Thrombosen ?

    Zum ersten Bild:


    "Blutungen regelm. (regelmäßig), normale Stärke


    Mi vor zwo (?) ; GV+ (zwei Tage/Wochem/??? vorher Geschlechtsverkehr gehabt, aber was ist GV+? Vielleicht mit Gummi?)


    möchte heute ? ? ?


    Gardasil 1x geimpft (Dez. 11?) (Hast dich offenbar ca. Dezember 2011 gegen HPV 1x impfen lassen, einmal reicht aber wohl nicht)


    möchte sich lieber beim HA (Hausarzt) impfen lassen


    ? ? ? ? ? ? 3x21


    Gespräch Pille, Hyperandrogenämie (zuviel männliche Hormone im Blut, hast du vielleicht starken Haarwuchs an Stellen, an denen frau das sonst nicht hat?)"


    Rest da rechts unten für mich nicht lesbar.

    Zusammen kriegen wir es hin :-)


    Zum zweiten Bild: Menarche (erste Regelblutung) mit 15 Jahren hattet ihr ja schon.


    Bei den Diagnosen lese ich "Ikterus p.p.", also postpartaler Ikterus (Gelbsucht nach Entbindung). Wenn er da nicht hingeschrieben hat, dass du als neugeborenes Baby selbst eine Gelbsucht hattest, würde ich vermuten, dass dein Kind nach der Geburt davon betroffen war. (Was nicht ungewöhnlich ist. War dein Kind besonders betroffen?)


    Den Rest aber krieg ich nicht raus, irgendwas mit fam. Th., familiäre Therapie?