• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Wozu muss man wegen ein paar Haaren zum Frauenarzt? :=o Es ist doch egal, wo die Dinger wachsen – Haar bleibt Haar. Das kann auch der Frauenarzt nicht ändern. Das ist weder ein medizinischer Notfall noch etwas, woran man sterben könnte. Mir fällt spontan nicht mal ein, warum die Haare überhaupt weg müssen? Guckt einem irgendjemand unter den Rock? Gibt's ein Gesetz, welches das verbietet":/ Warum leidet das Liebesleben an ein paar Haaren? Beim Liebesleben ging es noch nie um gutes Aussehen, sondern um Genießen, und das soll jetzt daran scheitern, dass dir ein paar Haare weiter drinnen wachsen, als sie sollten? Sowas nennt man Laune der Natur, aber warum soll das was Schlechtes sein?


    Wer dich mit ein paar Haaren nicht liebt, hat dich auch unbehaart nicht verdient.

    also wenn dir haare auf der zunge wachsen würden, würdest du es auch überhaupt nicht bedenklich finden und nicht abchecken lassen?


    wenn etwas definitiv anders als normal ist, dann sollte man damit schon zu einem arzt. wenn es z.b. ein hormonelles problem ist, das könnte es auch weitere auswirkungen habe, als nur auf die behaarung. evtl. wird sie diese auswirkungen erst später spüren.


    also, es geht hier nicht einfach nur um normale schambehaarung, bei der man sich über sinn und unsinn von enthaarung streiten kann, sondern es geht um eine abnormalität, die evtl auch weiter auswirkungen hat, wenn sie durch eine krankheit hervorgerufen wird.


    anogirl: geh zum arzt, auch wenn es dir peinlich ist. der arzt hat schon einiges gesehen und wird da bestimmt ganz professionel reagieren. und bedenke auch (mir hilft der gedanke immer), er ist ein fremder, den du im normalen leben nicht begegnen wirst. es ist eigentlich egal mit was man den belästigt, dafür wird er doch bezahlt.


    mfg, amily