Bekomme langsam echt Angst

    Hallo!


    Ich versuche mein Problem mal kurz zu erläutern ;-)


    Im Januar hab ich entbunden und ab März meine "alte" Pille ( Biviol) wieder genommen. Die Biviol hatte ich vorher 12 jahre und hab sie immer gut vertragen.


    Nun nach der Schwangerschaft hatte ich immer ab der 10.Pille für 5 Tage eine Zwischenblutung und auch Regelschmerz.


    Nach 5 Tagen Zwischenblutung war alles wieder OK.


    Das Ganze ging 4 Monate und ich habe nun die Gravistat bekommen. Die ist ja noch höher dosiert als die Biviol....


    Aber geändert hat sich nix. Habe gestern die 11. Pille genommen und seit gestern wieder Zwischenblutung :)z und Regelschmerz.


    Jetzt bekomm ich langsam echt Angst, dass ich irgendwas "schlimmes" habe. Normalerweise sollte man doch bei einer SO hochdosierten Pille keine Zwischenblutung mehr bekommen.


    Am 12.7. muss ich wieder zum Gyn.


    Ich habe nun echt Schiss, dass der mich zur Ausschabung schickt, wegen der Blutungen und ich habe noch viel mehr Schiss, dass ich was Ernstes habe.


    Ich hatte NIE Probleme mit der Pille!!! Nehme sie seit meinem 15.Lj. (außer in den 2 schwangerschaften ;-)

  • 15 Antworten

    Hallo,


    Zwischenblutungen sind Nebenwirkungen JEDER Pille, egal, wie dosiert sie sind.


    Und: Es ist NICHT garantiert, dass man die Pille (egal welches Präparat) noch einmal verträgt, wenn man sie länger abgesetzt hatte: Schwangerschaft oder weil kein Verhütungsbedarf.

    Zitat

    Zwischenblutungen sind Nebenwirkungen JEDER Pille, egal, wie dosiert sie sind.

    ja das weiß ich, aber ich hatte 12 jahre keine ZB und nun jeden Monat - immer zur gleichen Zeit...das kann ja kein Zufall sein.

    Zitat

    Und: Es ist NICHT garantiert, dass man die Pille (egal welches Präparat) noch einmal verträgt, wenn man sie länger abgesetzt hatte: Schwangerschaft oder weil kein Verhütungsbedarf.

    auch das weiß ich inzwischen, aber ich habe ja nun inzwischen eine andere Pille und trotzdem das gleiche Problem :-/

    Medhira


    Ist ja auch Ok, ich find eine direkte Art besser als hinterm Berg zu halten ;-)


    ich nehm die Gravistat erst 11 Tage, aber es macht mich eben stutzig, weil ich unter der Biviol auch immer ab der 10./11. Pille Zwischenblutung bekam....


    ich hatte gehofft, dass es nun unter Gravistat weg geht...aber nööö, pünktlich zur 11. Pille eine ZB :(v

    Zitat

    Normalerweise sollte man doch bei einer SO hochdosierten Pille keine Zwischenblutung mehr bekommen.

    Es ist richtig, dass bei Zwischenblutungen in der Regel die Östrogendosis erhöht wird.


    Ich habe hier mal aber gelesen, dass es da Unterschiede geben kann. Tauchen die ZB zum Ende der Packung auf, so ist die Dosis zu gering. Ereignen sich die ZB in der Mitte der Packung, so ist sie zu hoch.


    Wenn du also weiterhin Blutungen haben solltest, bleibt dir eh nicht mehr viel übrig, als weitere Pillen durchzuprobieren.

    Zitat

    Ich habe nun echt Schiss, dass der mich zur Ausschabung schickt, wegen der Blutungen und ich habe noch viel mehr Schiss, dass ich was Ernstes habe.

    Wenn du bald eh einen FA-Termin hast, lass einfach nachsehen, ob es andere organische Ursache haben kann. Wenn man die Pille nimmt, ist es aber in der Regel wirklich nur pillen-bedingt. Vielleicht beruhigt es dich ein wenig?

    Zitat

    Ich hatte NIE Probleme mit der Pille!!! Nehme sie seit meinem 15.Lj.

    Eine Schwangerschaft ist ja eine große Veränderung im Leben und kann da Einiges im Körper verursachen. Da kann es unter Umständen schon ne Weile dauern, bis man alles wieder im Lot hat.

    Helix

    ich habe sie immer so ab der 10. / 11. Pille- also in der Mitte der Packung.

    Zitat

    Wenn du bald eh einen FA-Termin hast, lass einfach nachsehen, ob es andere organische Ursache haben kann.

    ich war ja seit Beginn der ZB laufend beim FA und er hat untersucht und US gemacht, war immer alles OK. Auch einen Abstrich hat er gemacht.


    Nun sollte ich die Gravistat nehmen....hab ich getan und nix hat sich verändert.


    Aber

    Zitat

    Wenn man die Pille nimmt, ist es aber in der Regel wirklich nur pillen-bedingt. Vielleicht beruhigt es dich ein wenig?

    ja das beruhigt mich ein wenig, danke!!!

    Zitat

    Eine Schwangerschaft ist ja eine große Veränderung im Leben und kann da Einiges im Körper verursachen. Da kann es unter Umständen schon ne Weile dauern, bis man alles wieder im Lot hat.

    mein Fa sagte, es müsse sich nun aber mal langsam wieder eingespielt haben und ich habe ja nach der 1.SS auch die Biviol wieder genommen- ohne Probleme.

    Zitat

    ich war ja seit Beginn der ZB laufend beim FA und er hat untersucht und US gemacht, war immer alles OK. Auch einen Abstrich hat er gemacht.

    Dann würde ich mir da keine Sorgen machen.

    Zitat

    und ich habe ja nach der 1.SS auch die Biviol wieder genommen- ohne Probleme.

    Jede Schwangerschaft ist eben anders. Es ist zwar schön, wenn es reibungslos klappt, aber es muß leider nicht so sein.