bin ich etwa schwanger ?

    Hallo ihr :)=


    Ich hatte zuletzt am 27.4 meine menz gehabt und am 9.5 gv mit meinem Partner. Wir haben wie immrr mit Kondom verhütet.


    Ich habe dass Gefühl dass ich schwanger sein könnte. Habe sehr starke schmerzen im unterleib. Es sind aber nicht die schmerzen wie wenn ich meine menz bekomme. Manchmal wenn ich Presse hab ich das Gefühl dass ich meine menz bekommen habe laufe zur Toilette und siehe da nur weiss cremiger ausfluss.


    Ich mache mich total verrückt hoffe ihr könnt mir schnellstmöglich helfen :)^

  • 15 Antworten

    Morgen ist der GV 18 Tage lang her, d.h. Ein Schwangerschaftst würde jetzt eine Schwangerschaft anzeigen. Wichtig: mit Morgenurin testen. Der Test bringt Gewissheit. Alles andere ist nur stochern im Nebel.

    @ sweetylein

    Danke für deine Antwort hatte gestern einen von clear blue gemacht und der war negativ. Das war sogar der zweite Test der negativ ausfiel. Doch wenn ich so im Internet surfe und lese dass so viele auch mit einem negativem Test befürchten dass sie schwanger sind, werde ich total verrückt

    Zitat

    Doch wenn ich so im Internet surfe und lese dass so viele auch mit einem negativem Test befürchten dass sie schwanger sind, werde ich total verrückt

    Diesen Satz hab ich jetzt schon gefühlte 100 mal hier gelesen und NIE war er wahr!!! Im Internet stehen viele Dinge, auch viele Dinge, die sich andere Menschen ausdenken und auch viele Dinge, die die jeweiligen Schreiber einfach dramatischer oder gar falsch wieder geben!


    Wenn der Test negativ war, bist du nicht schwanger. Solche Schmerzen können immer wieder mal im natürlichen Zyklus auftreten, außerdem werden die stärker, wenn du dich rein steigerst.

    @ KleineHexe21

    au bei mir waren alle Test negativ und heute habe ich vier Kinder!


    Aber zum Problem von kora1987,


    mache Dich nicht verrückt, manchmal können die Menstruationsbeschwerden auch stärker und vor :-) allem auch schon vor der Blutung auftreten, das hängt von so vielen Faktoren ab.


    Zum Beispiel Deine Hormone könnten sich derzeit "neu" sortieren, das passiert von zeit zu zeit, vor allem wenn es auf die 30 zugeht, passieren im Körper nochmal Hormonumstellungen, deshalb kann es unter Umständen schwieriger werden, schwanger zu werden.


    Oder Du hattest vielleicht in letzter Zeit eine höhere körperliche oder psychische Belastung, auch das kann sich auswirken.


    Vielleicht warst Du Erkältet dann ebenfalls, Du siehst es gibt echt 1001 Möglichkeit, dass es diesmal anders ist als Gewohnt.


    Ich schlage vor, dass Du abwartest ob Deine Regel kommt, wenn Du eine Woche überfällig bist, dann rate ich zu einem Arztbesuch, der wird dann untersuchen, manchmal steckt hinter so etwas auch eine ganz einfache ungefährliche Zyste, das war bei meiner Schwester so, die ging so wie sie gekommen war auch ganz von alleine wieder weg.

    @ flowerli

    ich habe jeweils in der 6. SSW getestet. Musste wegen eines Diabetes immer sehr früh bescheid wissen und selbst beim Arzt war bei meinem ersten Kind der Test negativ und erst das Ultraschall bestätigte.

    Hallo :)


    Ihr hattet recht, es war wiedermal die Einbildung. Ihr glaubt nicht wie erleichtert ich bin, ich glaube ich hatte mich noch nie so gefreut wegen meiner Periode.


    Ich wünsche euch noch einen seeeehr schönen Tag

    Wenn es eine natürliche Blutung ist (also keine Abbruchblutung bei hormoneller Verhütung) und sie regulär stark ist ist eine Schwangerschaft wohl ausgeschlossen.


    Wieso hast du so panische Angst? Wenn du sicher verhütet hast und es keine Pannen gab wirst du auch nicht mal eben so schwanger, schon garnicht wenn deine natürliche Periode regulär kommt... ":/

    Wenn du keine Verhütungspanne und deine reguläre Periode hattest,bist du nicht schwanger.


    Vielleicht solltest du dich mal über andere geeignete Verhütungsmethode informieren,denn so macht Sex doch auch kein Spaß wenn man sich ständig Sorgen über eine Schwangerschaft machen muss.