Mach am besten nichts. Es ist wahrscheinlich alles so entzündet wegen den ganzen Cremes die sowieso nix bringen. Mein Arzt hatte mich auch mit diesen ganzen Medikamenten vollgepumpt und es hat nichts geholfen. Hatte aber jetzt nur Bakterien, war alles rot und entzündet und dadurch hatte ich noch immer Blasenentzündungen bekommen. Ich bin dann einfach nicht mehr zum Arzt, hab 1, 2 mal mit Naturjoghurt behandelt und viel Wasser mit Zitrone getrunken und ist von alle alles weggegangen.

    Hallo!


    Vielen Dank für eure reichlichen Antworten! war ja, wie geschrieben, im urlaub und kan deshalb jetzt erst wieder antworten (pc war außerdem noch kaputt-horror!)


    zu dem rephresh sanol: habe zu zeiten in denen ich antibiotikum genommen habe die milchsäurekur von kade ,,benutzt''. ist ja eigentlich das gleiche. und döderlein natürlich auch... leider hat das ja keine wirkung gezeigt. jedenfalls noch nicht. nehme zurzeit auch alle 2 tage döderlein und alle anderen 2 tage milchsäurekur. morgensd noch multigyn. leider geht das für eine ,,seit-2monaten-nicht-mehr'' schülerin auch ziemlich ins geld...


    genau zu dem Grapefruitkernextrakt hätte ich auch die frage, ob es eingenommen wird oder direkt an/in der scheide benutzt wird...


    hatte auch schon öfter davon gelesen, aber ehrlichgesagt hab ich immer geglaubt, dass wenn keine chemie der welt hilft auch kein andrers zeug hilft...


    und tötet das dann nicht auch die ,,guten'' bakterien ab?


    mein problem ist zusätzlich auch, dass ich einfach nicht merke ob ich was hab oder nicht. hört dich zwar blöd an, ist aber leider so. wie schon geschrieben, als mein arzt den pilz diagnostiziert hat hatte ich keinerlei beschwerden... kein jucken, brennen, komischen ausfluss oder sonst was.


    tschüssi, lela

    hallo!


    naja, der urlaub war ganz schön, wäre aber ohne den lästigen hintergedanken schöner gewesen!


    Im moment brennts und juckts immer noch, jedoch weiß ich jetzt nicht obs bakterien, pilze oder immer noch beides ist :°(


    kann ich das balance activ auch nehmen wenn ich noch pilze habe?

    Hallöchen,


    also ich habe gute Erfahrungen mit dem Octenisept Vaginaltherapeutikum (ca. 21 €) gemacht. Das wird abends in die Scheide gesprüht (10 Sprühstöße). Tötet Bakterien, Viren und Pilze ab und lässt die Laktobazillen leben...:o)


    Habe vorher alles mögliche ausprobiert (Gynoflor, Rephresh Sanol, Döderlein med usw.) und nichts hat geholfen, mit Octenisept bin ich jetzt endlich beschwerdefrei.

    Hallo Girlsweety,


    wo steht die Info, dass die Laktos nicht angegriffen werden?


    Als Antiseptikum sollte es, meiner Meinung nach, auch die platt machen.


    Bitte schick mal einen Link.


    Habe selbst zwar seit Februar keine Beschwerden mehr, aber mich würde es trotzdem intressieren.


    Danke

    Hallo Susanni,


    also den Beipackzettel finde ich im Internet jetzt nicht so schnell. Mein Arzt hatte mir das mit den Lactobacillen gesagt. Habe selbst mindestens 6x im Jahr Vaginalinfektionen gehabt und immer Antibiotika bekommen, das tötet sämtliche Lactobacillen ab. Danach meistens Gynoflor oder Döderlein bekommen....Ergebnis leider immer negativ. Die nächste Infektion kam meistens sehr schnell. Auch die Impfung mit Gynatren brachte keine Besserung. Also ich glaube ich habe alles ausprobiert was es im Gyn-Bereich so gibt. Erst Octenisept hat mir geholfen. Das Octenisept Vaginalspray ist gegen Infektionen und wirkt gegen Bakterien, (auch multiresistente), Pilze und Viren (auch Herpes-Viren). Habe das über 14 Tage eingesprüht und seitdem habe ich keinerlei Infektionen mehr. :)^


    Kannst ja unter dem folgenden Link mal über Octenisept was lesen.


    http://medikamente.onmeda.de/Medikament/Octenisept/med_wirk-medikament-10.html


    Gruß


    Girlsweety

    Hallo GS,


    danke für die Antwort.


    Ich glaube es noch nicht so recht, das ein Antisept so spezifisch wirken kann, aber Hauptsache es hilft (und es scheint ja gegen alles zu hlefen). Ich weiß genau welchen Leidensweg Du hinter Dir hast. Genau das gleiche wars bei mir. Mir hat dann Balanceaktivgel in Kombi mit Menstasse endlich geholfen.


    Es freut mich zu hören, dass es auch Ärzte gibt, die mal was anderes als Antibiotika verschreiben.


    Weiterhin viel Gesundheit@:)

    Hallo lela*:)


    Ich würde dir raten dich nur auf eine Behandlung zu konzentrieren... Also entscheiden zwischen döderlein,multigyn oder eine milchsäurekur...


    Vielleicht ist das ein bisschen viel,was du deine da gut tun willst und überforderst ihn zusätzlich.


    denn viel hilft bekanntlich nicht viel;-)


    Ich weiß,das es alles nur gut gemeint ist aber ich würde sagen,das du dich auf eins beschränken solltest.


    Multigyn würde ich dir raten jeden tag zu nehmen aber döderlein oder milchsäurekur.


    Ich kann dir aber gerade nicht raten was das bessere von beiden ist,da ich eine Milchsäurekur noch nicht verwendet habe.


    Ich wünsche dir eine gute Besserung!

    das ist eine menstruationstasse. also eine art tasse, die dein monatsblut auffängt und die du ausspühlen kannst und somit wiederverwendbar ist. hast du nach dem octenisept nochdöderlein oder sowas genommen?

    Hallöchen,


    also dieses octenisept hört sich recht "scharf" an. Sollte man das wirklich auf eine gereizte Schleimhaut auftragen? Ich nehme nun schon seid 1 Woche Multi Gyn Acti Gel und zusätzlich die Analkompressen davon. Sind wirklich supi. Hat hier jemand auch das Problem, dass es zusätzlich in der Aftergegend juckt? Man sieht nix aber es fing vor ca. 2 Wochen erst in der Aftergegend an zu jucken und zog sich dann nach vorne...(ich weiß nicht schön...):-(NUn habe ich vorsichtshalber noch eine Stuhlprobe eingereicht, da ich bedenken hinsichtlich von e Coli Bakterien habe. Die sind ja auch normal nur sie dürfen wohl nicht in so großen Mengen da sein. Nun bin ich echt verunsichert welche Mittelchen ich alles ausprobieren soll. Möchte nichts mehr an chemischen Medis nehmen. Dann ist man zwar schnell geheilt aber man ist dann m.E. unten herum total kaputt.


    Mein Problem ist, dass ich nicht genau weiß was ich habe: Pilze?Bakterien? Beides? Meine FA sagte nur leichter Pilz. Dafür ist es aber sehr unangenehm und zu schlimm. Jucken tut es nicht aber es brennt. Ich habe auch keinen fischigen Geruch (also keine Vaginose..???). Es brennt manchmal echt höllisch und bewegen ist dann nicht. Werde nochmal zur FA gehen müssen aber irgendwie kommt man sich so belächelt vor oder? Habe mir jetzt noch in einem Drogeriemarkt (in der Ecke für Schwangere ;-)) einen PH-Test gekauft. Wollte mal testen, ob ich zu sauer bin. Habe es aber noch nicht ausprobiert. Unglaublich eigendlich das es für diese Probleme nicht wirklich etwas endültig heilendes gibt. Das was ich hier überall lese ist ja der Beweis dafür.


    Gibt es hier ähnliche Probleme?


    Dankeschön!@:)

    @ sunnyfunny:

    ja, ich nehme jetzt nur noch balance activ und danach döderlein. dann haben die ja was zu essen ;-)


    das problem in der analgegend hatte ich auch, hab dagegen eine paste mit nystatin genommen und weg wars. hier der link:


    http://shop.apotal.de/produkte/sortiment/Arzneimittel/Heilung_der_Haut/Haut_Vaginal_und_Schleimhautpilz/1247689-detail.html (versandkostenfrei ;-) )


    nstatin hat zwar in der scheide nicht geholfen, aber in der analgegend schon. lass dich gleich auch auf darmpilz untersuchen.


    mach mal den ph-test, wenns >5 ist würd ich auf jedenfall erstmal auf bakterien mit balance activ behandeln! die sind nämlich schädlicher für die vagina, obwohl pilze unangenehmer sind. gegen die hab ich bis jetzt leider auch noch kein wundermittel gefunden :-(

    Hi lela19,


    ja den Test mache ich gleich mal sofort! Dann bestelle ich mir jetzt auch noch das Balance Gel (gibt aber keine Probleme mit dem Multi Gyn Gel oder?) nicht das die sich noch in die Quere kommen und ich eine Reaktion bekomme ???


    Das mit dem Afterjucken ist mir so unerklärlich. Ich war soga beim Proktologen (2 mal!!!). Vor einem Jahr hat er mir eine kleine (was auch immer) verödet (keine Hämorrhoiden). Dann war wieder alles gut. Nun vor ca. 2 Wochen sagte der Proktologe wieder keine Hämorr. aber etwas trocken. Habe ne Salbe (die tausendste) bekommen und na ja geholfen hat sie nicht. Jetzt will ich nicht nochmal dahin. Dachte halt es wären Hämm., da diese ja auch jucken gell? Ja ich sollte nochmal den Test auf Darmbakterien machen lassen. Da ich bereits eine Stuhlprobe abgegebn habe, kann das Labor anhand der Probe Darmbakterien festestellen oder muss ich eine andere Untersuchung machen?


    Ich bin echt sowas von genervt momentan. Könnte alle FA an die Wand klatschen (sorry).|-o