blasenentzuendung durch streptokokken im urin

    hallo,

    bin in den wechseljahren, habe immer wieder blasenentzuendungen, dieses mal sind es streptokokken. nehme schon das 2. antibiotika, entsprechend nebenwirkungen (durchfall,

    magenschmerzen). hat hier vielleicht jemand einen guten rat fuer mich, waere sehr dankbar dafuer.

  • 10 Antworten

    hallo,

    die 1. waren cotrimoxazol al forte, jetzt nehme ich amoxiclav, ob sie wirken, kann ich noch nicht abschliessend sagen, besser ist es schon.

    ich suche nach alternativen bzw. tips, was man sonst noch tun kann, ausser antiobiotika schlucken.

    lg

    Sind es Streptokokkus agalactiae?

    Was gegen die hilft, sagt natürlich nur deine Resistenzprüfung, aber um "den Laden da unten" in den Wechseljahren fit zu halten, könntest du dir eventuell Gynoflor verschreiben lassen gegen Östrogen bzw Östriolmangel und fehlende Milchsäurebakterien.

    Bei zu wenig Milchsäurebakterien und Östrogen gibt es zuwenig Milchsäure, so dass sich oft eigene (Darm-)Keime breit machen können.

    Kannst auch direkt ein Milchsäurepräprat versuchen.

    Gib mal bitte Bescheid, wenn du Erfölg mit Amoxi Clavulan hast.

    Danke im Voraus.

    hallo belaqua

    vielen dank, du scheints divh ja gut auszukennen. das amoxiclav scheint zu wirken, das testergebnis bekomme ich vorrauss. morgen. ichh werde auf jeden fall ein milchsaeurepraeparat nehmen, was haelst du von kapseln oder sind applikationen

    sinnvoller.das gynoflor k ann ich mir von meiner gyn. verschreiben lassen.

    liebe gruesse 🌷🍀🌻👌

    Milchsäure gibts in Applikatoren und Zäpfchen.

    Ich gucke meist bei medpex Bewertungen wie wer mit was zufrieden ist.

    Die Kapseln sind nur die Milchsäurebakterien, die Döderleins.

    Welche Dosis Amoxi Clav. hast du?

    hallo belaqua,

    ich hatte bisher immer noch be mit colibakterien, die ich mit manose erfolgreich in

    schach halte. die streptokokken waren neu, ich habe die ab 5 tage lang 2 stueck pro tag genommen und der test ergab, urin ok.

    ich werdemal bei medpex schauen, ich kann nicht alles nehmen (bluthochdruck)

    und werde dir wieder berichten.

    erst mal vielen dank und liebe grüße 😁🌻

    Das ist ja schön.

    Manche haben nämlich keine Bakterien mehr, der Urin ist OK, aber die Symptome sind noch da.

    Das meinte ich eigentlich.

    Aber die Symptome scheinst du ja dann auch nicht mehr zu haben.

    LG