Blasenentzündung nach Sex?

    Hallo zusammen,


    meine Freundin hat ab und zu wenn wir Sex hatten danach eine Blasenentzündung. Kann das mit dem Sex zusammen hängen?


    LG :-)

  • 12 Antworten

    Mh das ist ja schon komisch. Wieso das so ist weißt du nicht oder? Also wir verhüten nur mit Kondom da sie die Pille nicht verträgt.

    Wie sieht denn eure Intimhygiene aus?


    Sie könnte direkt nach dem Sex aufs Klo gehen und Wasser lassen, das hilft manchmal, da die Bakterien gleich ausgespült werden.

    Ich bekomme regelmäßig vom Sex meine Blasenentzündung :°( , leider auch wenn wir Kondome benutzen. Liegt wohl an dem Fremdkörper der eingeführt wird und von mir nicht 'vertragen' wird.


    Hat der Arzt eine BE festgestellt?

    Das mit dem Wasserlassen ist ein guter Tipp, sie macht halt ihren Intimbereich danach mit einem Taschentuch sauber. Das sie aufs Klo geht ist eher selten.

    @ amyle:

    sie hat es zwar nicht oft, aber jetzt innerhalb von 5Monaten schon 3mal gehabt. Sie muss dann immer zum Arzt und bekommt ne Woche Antibiotika. Danach ist imemr wieder alles gut.

    Wie sieht es bei ihr ansonsten mit der "Intimgesundheit" aus?


    Hat sie schon einmal versucht, die Scheidenflora aufzubauen (Milchsäurezäpfchen oder Vaginalgele wie zB Majorana von Wala oder Multi Gyn acti)?

    Oh also wie sie sonst ihren Intimbereich pflegt weiß ich nicht genau, habe sie auch noch nie so wirklich danach gefragt:-). werde ich aber mal machen.

    Beim Sex werden Bakterien in die Harnröhre eingerieben. Wenn das Immunsystem schwach ist oder die Vaginal-Blasenflora nicht im Gleichgewicht, können Bakterien in die Blase hochwandern und sich dort vermehren.


    Helfen kann:


    Intimbereich mit Wasser waschen vor dem Sex (ihr beide!)


    Nach dem Sex SOFORT aufs Klo und Pinkeln, damit eingeriebene Bakterien wieder ausgespült werden (wirklich sofort, nicht erst Kuscheln oder noch rumliegen, direkt aufspringen und zum Klo :-))


    Evtl ein Medikament holen, dass man prophylaktisch nach dem Sex nimmt, zB Angocin Anti Infekt je zwei Tabletten nach dem Sex (pflanzlich) oder mal ne Weile jeweils ein Antibiotikum nach dem Sex (vom Arzt verschreiben lassen)


    Evtl dauerhaft ein Medikament zur Vorsorge nehmen, auch hier eignet sich Angocin Anti Infekt (4 Tabletten pro Tag) oder Cranberrykapseln, das senkt das Entzündungsrisiko


    Toll, dass du dir Gedanken um deine Freundin machst und dich hier erkundigst!!

    gleich aufs klo rennen hilft.


    aber ich lass es mitlerweile wieder weil es sehr störend ist. aber wen euch das nichts ausmacht hilft das wirklich gut!

    ich nehme jetzt jeden Tag Cranberrys in mein Frühstück, soll auch helfen. Ebenso mache ich jeden Monat eine Kur mit Milchsäure-Zäpfchen, die man rezeptfrei in der Apotheke bekommt. Sie stellen die Flora in der Vagina wieder her.


    Ebenso nehme ich, sobald ich merke, da stimmt was nicht, homöopathische MIttel, damit bekomme ich es ganz gut in Griff. Ich möchte so selten wie möglich AB'S nehmen, da ich dann wieder woanders Schwierigkeiten bekomme.


    Auf jeden Fall ist es auch wichtig, dass du dir vor dem Sex die Hände wäscht. Manchmal unromantisch, aber könnte helfen.