Blut beim Abwischen

    Hallo Leute,


    könnt ihr mir sagen was das sein kann wenn man 2 seit Tagen beim Abwischen Schleim mit Blut hat? Schmerzen habe ich auch noch:(v Was kann das sein? Muss ich zum Hausarzt gehen oder zum FA?


    Ich hab sowas zum Ersten Mal ist das schlimm?

  • 8 Antworten

    Nein, das ist nicht schlimm. :-)


    Das ist auch ganz normale Schleimhaut die abgesoßen wird.


    Frauen mit Menstässchen haben z.B. manchmal mit zentimeterlangen Schleimfäden zu kämpfen die einfach nicht aufhören wollen. ;-D

    hm, naja ich denke aber auch dass es etwas inneres sein könnte. nur bei ner zyste kommt je normalerweise Eiter. hm. ich würde an deiner stelle wohl eher zum frauenarzt gehen, und das erstmal abzuklären. wenn der meint, dass noch ein normaler arzt notwendig ist, wird er dich sicher dorthin schicken.

    Also es ist mir schleierhaft wie aus ein bisschen Schleim etwas so dramatisches wie eine Zyste werden soll. ;-)


    Dann hätte sie ja noch andere Beschwerden.


    Man muss doch echht nicht wegen jedem Pups zum Arzt rennen- kein Wunder, dass unser Gesundheitssystem krankt.


    Besser wäre es sich als Frau richtig zu kennen, dann fragt man auch nicht immer ob das was krankhaftes ist.

    Zitat

    Dann hätte sie ja noch andere Beschwerden.

    sie sagte, sie hätte auch schmerzen.


    außerdem hab ich nicht behauptet, dass das eine zyste ist, sondern nur gedacht, wenn es eine wäre, dann müsste ja eiter kommen. bei ihr ist es aber blut, also kann es das ja nicht sein..


    wenn sie jedoch blut und schmerzen hat, würde ich das nicht nur mit schleim abtun. und deshalb meine empfehlung mit zum arzt gehen. denn nur der kann eine ursache und evtl. auslöser feststellen.

    Oh Schande über mein Haupt, ich habs jetzt nochmal gelesen und dabei bemerkt das ich das "seit Tagen" mit Mens übersetzte.


    Also, wenn das ganze unabhängig von der normalen Menstruation passiert, dann ist es denke ich auch etwas anderes.


    Entschuldigt. |-o

    An welchem Zyklustag war es denn? Vielleicht war es eine Eisprungblutung mit Mittelschmerz.


    Helfen kann man übers Internet eher selten, wir können auch nur Vermutungen anstellen, reingucken kann nur der Gyn.