• Blutsturz

    Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Seit 20 Jahren habe ich meine Periode sehr stark. Neuerdings habe ich sie alle drei Wochen und am 4. Tag dermaßen stark für ca. 2 Stunden, dass ich die Blutung als einen Blutsturz bezeichnen würde. Hellrotes Blut läuft nur noch regelrecht, wie ein Wasserhahn, den man nicht richtig zugedreht hat. OB-s und…
  • 30 Antworten

    Die wenigsten "normalen" Frauenärzte kennen sich damit aus...weil es eben im deutschsprachigen Raum noch nicht so verbreitet ist, mit naturidentischen Hormonen zu behandeln. Im englischsprachigen Raum ist das schon anders.


    Wenn du Glück hast, ist deine Gyn aufgeschlossen....manche kennen sich aber überhaupt nicht aus und lehnen die natürliche Hormontherapie dann komplett ab. Ich persönlich finde es auch nicht gut, wenn man so eine Therapie mit einem Arzt macht, der keine Ahnung davon hat. Du kannst sie ja mal darauf ansprechen. Die Creme kann einem jeder Arzt verschreiben... (ich kann dir auch gern das Rezept/die Zusammensetzung mitteilen) nur so allein rumexperimentieren würde ich damit nicht.


    Ansonsten findest du vielleicht in den Ärztelisten auf den Seiten der Hormonselbsthilfe oder von Dr. Scheuernstuhl auch einen Arzt in deiner Nähe, der sich damit auskennt.


    Ich fand das Buch von Dr. Lee "natürliches Progesteron – ein bemerkenswertes Hormon" sehr gut. Das von E. Buchner von der Hormonselbsthilfe ist auch ganz hilfreich und weniger wissenschaftlich geschrieben. ...Falls du dich genauer darüber informieren willst....