Blutung nach der Menopause: Ursache?

    Ich möchte mal eine Frage stellen, die eigentlich meine Mutter betrifft. Sie ist jetzt 5 Jahre nach der Menopause und vor zwei Wochen hat sie eine leichte Blutung bemerkt, die kurz darauf aufhörte. Sie ist letzte Woche zum Gyn, die sie aber nicht richtig untersuchen konnte, weil bei der Untersuchung die Blutung wieder einsetzte. Sie hat einen HPV-Test gemacht, da die Blutung definitiv vom Gebärmutterhals kam und nicht aus der GM. Wir müssen jetzt noch eine Woche auf das Ergebnis warten aber ich mache mir sehr große Sorgen, denn ich weiß nicht, was die Ursache außer Krebs sein könnte. Gibt es auch gutartige Ursachen für eine Blutung am GM-Hals nach der Menopause?


    Würde mich auf schnelle Antworten freuen, damit ich die Woche bis zum Ergebnis durchhalte...


    Danke und *:)

  • 5 Antworten