Blutung nach kleinem 'Unfall'

    Hallo erstmal! :-)


    Also, als ich heute aufbrechen


    wollte, setzte ich mich auf den


    Boden um meine Schuhe anzuziehen. Zu meinem 'Glück' setzte ich mich mit Druck auf diesen Regel für Umhängtaschen. ( Metall oder so )


    Und ungelogen, die schlimmsten Schmerzen die ich je hatte. Der Schmerz ließ nach ca. 2 Minuten nach. Nun habe ich etwas Blut entdeckt. Ich habe echt Angst, dass ich etwas geschädigt habe. Ja, ich war noch nie beim Frauenarzt. Daher habe ich auch etwas bedenken.


    Meine Regel ist es nicht.


    Danke für die künftigen Ratschläge. |-o

  • 3 Antworten

    Die meisten Blutungen (nach kleineren Verletzungen) hören von selbst wieder auf. Einen bleibenden Schaden würde ich eher nicht befürchten. Aber zur Sicherheit bzw. zu Deiner Beruhigung kannst Du natürlich zum Arzt gehen -- es muß nicht unbedingt ein Frauenarzt sein.

    Unter "ich habe mich drauf gesetzt" kann ich mir nichts vorstellen. Wo genau hast du jetzt Schmerzen, Vagina, Vulva, Damm, Anus, Pobacken, Steißbein.... ":/


    Je nach dem wo, und wie groß eine Verletzung ist wäre es schon ratsam einen Arzt hinzuzuziehen.Kann ja sein dass die Wunde genäht werden muss. Bei dem was ich unter "etwas" Blut verstehe würde ich aber gar nichts machen. Wahrscheinlich wirst du die nächsten Tage Schmerzen haben und auch einen blauen Fleck, aber nach einer bis 2 Wochen sollte es vorbei sein.