Blutungen nach Narkose

    Hallo,


    Ich bin 16 jahre alt und hatte am Dienstag eine Mandel OP für die ich eine Narkose hatte seid gestern (Sonntag) hab ich unterleiubsschmerzen und hatte gestern abend so wie heute morgen Braun-roten ausfluss der zimmlich eklig stinkt so nach Essig. Für meine Tage ist es noch viel zu früh die sollten erst in 2 Wochen kommen ich nehme auch die Pille Leona HEXAL die nehm ich seid 3 fast 4 jahren hatte nie zwischenblutungen. Bitte helft mir das macht mir alles Angst. Kann es sein das ich vll. schwanger war ohne es zu wissen und jetzt durch die narkose ne Fehlgeburt hab?


    Bitte antwortet schnell :-)


    Danke

  • 3 Antworten

    Unter der Pille kann es immer zu Zwischenblutungen kommen (findet sich als Nebenwirkung in der Packungsbeilage).


    Wenn du Antibiotika bekommen hast, kann es sein, dass deine Pille nicht mehr wirkt. Lies bitte den Beipackzettel des ABs nach, ob da was drinsteht.


    Wenn ja, entsprechend des Beipackzettels der Pille reagieren.




    Solange du keinen Einnahmefehler gemacht hast, warst du (vor der OP) du im Rahmen der Pillensicherheit geschützt. Zwischenblutungen sagen nichts über eine Schwangerschaft aus.