Brauche dringend Rat!!! :-(

    Hallo!


    Ich hatte vor einigen Wochen erste Anzeichen einer Blasenentzündung, konnte diese aber erfolgreich mit Tees und Wärme abwehren... Jetzt hatte ich während meiner letzten Periode große Schmerzen beim Einführen des Tampons, allerdings nicht da wo man es erwartet, sondern in meinem rechten Fuß – genauer in der Mitte!!! Ich bin jedes Mal zusammen gezuckt vor dem stechenden Schmerz aber auf Binden wollte ich aus hygienischen Gründen nicht umsteigen und habe so immer ne halbe Ewigkeit gebraucht... Jetzt ist es zum Glück vorbei und ich hatte gehofft was auch immer es war, dass es sich erledigt hat. Nun wollte ich gestern mit meinem Freund schlafen und wir mussten das abbrechen, weil der Schmerz zu groß war... Immer wieder beim Versuch in mich einzudringen. Haben es auch mit anderen Stellungen probiert aber er ging einfach nicht. Zum Glück ist mein Freund total verständnisvoll aber ich werde im Internet einfach nicht schlau was das ist und bin mir total unsicher, ob das jetzt ein Problem für meine Haus- oder eher für meine Frauenärztin ist... Auch weiß ich nicht woher das kommt und ob das was mit der "fast" Blasenentzündung zu tun hat... Hatte die schon häufiger aber nie Nachwirkungen.... :-(


    Hatte auch schon die Idee das es mit einem eventuellen Magnesium Mangel zu tun hat aber auch das einnehmen von Tabletten jeden Tag hat bisher nicht geholfen…


    Danke für alle Tipps und Anregungen!!!

  • 11 Antworten

    Ja ich nehme die Pille (Leona) und da mein Freund und ich seit über 2 Jahren keine anderen Sexualpartner hatten und mein letzter Clamydien Test auch negativ war, kann ich das so gut wie ausschließen...


    Trotzdem danke!!! :-)

    Was genau sind das denn für schmerzen? Bist du zu trocken?


    Ich würde mal testen ob du nen Pilz oder ne batkerielle Infektion hast beim FA.


    Die Pille kann die Schleimhaut austrocknen, das führt gerne mal zu schmerzen beim Einführen von Tampons oder auch beim GV.

    Ähhm, spannst du deinen Fuß vllt an, weil du nach der fast Blasenentzündung Angst vor Schmerzen hattest? Also, das ist zwar ziemlich seltsam...aber ich spanne mein Füße auch bei Schmerzen an (so ein gekrümmte Pfötchenstellung). Vllt hat sich das ja verselbstständigt? Also um ganz ehrlich zu sein, weiß ich nicht, was irgendein Arzt dazu sagen würde. :-/

    Hmm... also die Gebärmutter ist per Ischias-Nerv mit der Wirbelsäule verbunden. Wenn die Gebärmutter krampft, kann es also im Rücken schmerzen. Um bis in den Fuß zu ziehen, müsste aber irgendwas im Bereich untere LWS-Bandscheiben/Muskulatur was nicht in Ordnung sein. Da würde ich an deiner Stelle mal ansetzen. Womöglich hast du dich irgendwie verrenkt/blockiert? Kannst du dich ganz normal bewegen? Nach vorn überbeugen, nach hinten beugen (im stehen), zu beiden Seiten?

    Ich hatte auch Wochenlang Schmerzen am kleinen Zeh, da eine Zyste geplatzt ist.Ich habe ihn sogar teilweise nicht mehr gespürt. Die Ärztin konnte sich das nicht erklären, aber die Osteophatin schon. Falls das nicht besser wird würde ich mich da mal melden :)